Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Postulat: Begrünte Bushaltestellen für ein besseres Klima

21. Juli 2019

Marco Müller und Mirjam Landwehr namens der G/JG-Fraktion fordern den Stadtrat mit einem Postulat auf, als wirksame Massnahme des Klimaschutzes die überdachten Bushaltestellen zu begrünen.

In der holländischen Stadt Utrecht wurden 316 Wartehäuschen der Verkehrsbetriebe begrünt, auch Wien hat damit begonnen. Die Pflanzen auf den Dächern der Bushaltestellen fangen Feinstaub auf und speichern Regenwasser. Vor allem tragen die Pflanzen dazu bei, die Biodiversität der Stadt zu fördern, da sie Honigbienen und Hummeln anlocken.

Wir fordern den Stadtrat auf, als wirksame Massnahme des Klimaschutzes die überdachten Bushaltestellen zu begrünen. In erster Priorität sollen Haltestellen, die im Rahmen der geplanten behindertengerechten Umbauten ohnehin erneuert werden, in Angriff genommen werden. Anschliessend sollen die andern Haltestellen bei deren Erneuerung fortlaufend begrünt werden.

Bushaltestelle in Utrecht
Bildquelle: https://www.boredpanda.com/city-in-netherlands-transforms-bus-stops-into-bee-stops-utrecht/