Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Sondersession: Grüne lancieren Klima-Plan für Luzern

11. Juni 2019

Bild zu Sondersession: Klima-Plan für Luzern
Bild zu Sondersession: Klima-Plan für Luzern Am 24. Juni findet die Sondersession Klima statt. Einen Tag beschäftigt sich der Kantonsrat mit dem Thema Klimaschutz. Die Grünen Kanton Luzern fordern im Rahmen des #KlimaplanLU Massnahmen für den Klimaschutz auf allen Ebenen - dazu hat die Kantonsratsfraktion ein grosses Vorstosspaket eingereicht. Mit einer Online-Petition kann die Bevölkerung den Plan unterstützen.

An der Sondersession Klima des Luzerner Kantonsrates vom 24. Juni steht viel auf dem Spiel. Die Zeit für politische Massnahmen im Klimaschutz wird knapp. Es bleiben nur noch wenige Jahre, um unumkehrbare Schäden der drohenden Klimakrise zu verhindern.

Im Rahmen eines Luzerner Klimaplans fordern die Grünen Kanton Luzern deshalb umfassende Massnahmen für den Klimaschutz. Die Kantonsratsfraktion hat dazu ein grossesVorstosspaket eingereicht, um den Kanton Luzern auf Klima-Kurs zu bringen.

Der #KlimaplanLu ist in folgende zentrale Handlungsfelder unterteilt:

1. Klimafreundliche Mobilität - öV und Velo fördern
2. Nachhaltiges Wohnen - erneuerbar heizen
3. Nachhaltige Wirtschaft - Kreisläufe fördern
4. Ökologische Landwirtschaft - saisonal und regional
5. Bekenntnis zum Klimaschutz - Klimaschutz in die Verfassung

Die Kampagnenwebseite mit allen Vorstössen finden Sie unter www.klima-plan.ch. Weitere Inhalte werden laufend publiziert.

Mit einer Online-Petition können die Luzernerinnen und Luzerner den Klimaplan unterstützen: http://bit.ly/Klima-Plan. «So kann die Bevölkerung den Druck auf den Kantonsrat erhöhen, damit konsequente klimapolitische Massnahmen im Kanton Luzern Mehrheiten finden», sagt Samuel Zbinden, Kantonsrat und Kampagnenleiter #KlimaplanLU.