Grüne Vorstösse im Kantonsparlament Luzern - Aktuell

Anfrage über das Bauprojekt «Mountain Lodge» in der Gemeinde Flühli

Archiv: 4. Dezember 2018

Andreas Hofer und Mitunterzeichnende stellen in einer Anfrage verschiedene Fragen im Zusammenhang mit der geplanten Überbauung «Mountain Lodge» in der Gemeinde Flühli.

Wie dem Luzerner Kantonsblatt (Nr. 45 vom 10. November 2018) zu entnehmen ist, liegt in der Gemeinde Flühli der Gestaltungsplan der Überbauung «Mountain Lodge» auf. Laut den Projektunterlagen sollen in Sörenberg an zentraler Lage 96 Ferienwohnungen gebaut werden. Falls einheimisches Holz verbaut wird und falls einheimische Bauunternehmer Aufträge übernehmen können, ist dies sicherlich positiv für das lokale Gewerbe.

Trotzdem stellen sich bezüglich der 96 geplanten neuen Ferienwohnungen verschiedene Fragen:
  1. Wie viele dieser 96 Wohnungen sind Erstwohnungen (gemäss Art. 2 Abs. 2 Bundesgesetz über Zweitwohnungen)?
  2. Wie hoch ist in der Gemeinde Flühli aktuell der Anteil an Zweitwohnungen?
  3. Wie verändert sich der Anteil an Zweitwohnungen in der Gemeinde Flühli nach der Realisierung der 96 neuen Wohnungen?
  4. Laut Medienberichten sollen die 96 Wohnungen «touristisch bewirtschaftet» werden. Welche Unterschiede gibt es zwischen einer Zweitwohnung und einer touristisch bewirtschafteten Wohnung?
  5. Wer kontrolliert, ob eine Wohnung als Zweitwohnung oder als touristisch bewirtschaftete Wohnung genutzt wird?
  6. Wie und in welcher Intensität werden solche Kontrollen vorgenommen?
  7. Wird das Betriebskonzept der «Mountain Lodge» vor der Realisierung kontrolliert, und wer nimmt diese Kontrolle vor?
  8. Welche Sanktionen hätte es zur Folge, wenn festgestellt würde, dass die Wohnungen in der «Mountain Lodge» nicht touristisch bewirtschaftet werden, sondern als Zweitwohnungen vermietet beziehungsweise verkauft werden?
  9. Was geschieht mit der Überbauung «Mountain Lodge», falls die Wohnungen (2,5-Zimmer-Wohnung ab 280000 Franken bis 5,5-Zimmer-Wohnung für 2310000 Franken) nicht als touristisch bewirtschaftete Wohnungen verkauft werden können?
  10. Welche Auswirkungen sind für die Bodenpreise in der Gemeinde Flühli durch eine solche Überbauung zu erwarten?