Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2016

Grüne können bei den Parlamentswahlen zulegen

Archiv: 1. Mai 2016

Bild zu Grüne können bei den Parlamentswahlen zulegen
Bild zu Grüne können bei den Parlamentswahlen zulegen Die Grünen konnten in allen Parlamentgemeinden Stimmanteile dazu gewinnen. In Emmen konnte ein zusätzlicher Sitz im Einwohnerrat und der erste Sitz in der Bürgerrechtskommission gewonnen werden. In Kriens haben die Grünen trotz Verkleinerung des Rates keinen Sitz verloren und in der Stadt Luzern konnte der Wähleranteil gesteigert werden und der Junggrüne Sitz wurde verteidigt.

In der Gemeinde Emmen konnten die Grünen einen Sitz im Parlament dazu gewinnen und sind nun erstmals mit vier Sitzen im Einwohnerrat vertreten. In der Bürgerrechtskommission wurde erstmals ein Grüner gewählt.

Gewählt für den Einwohnerrat:
Andreas Kappeler (bisher)
Patrick Graf (bisher)
Jana Aregger (bisher)
Illya Arnet (neu)

Gewält für die Bürgerrechtskommission:
Christoph Niederberger (neu)

In der Stadt Luzern konnten die Grünen an Wählerstimmen zu legen, dies aber leider nicht in einen Sitzgewinn ummünzen. Gewühlt wurden:

Korintha Bärtsch (bisher)
Noëlle Bucher (bisher)
Katharina Hubacher (bisher)
Christian Hochstrasser (bisher)
Ali R. Celik (bisher)
Urban Frye (bisher)

Laurin Murer (bisher), Junge Grüne

In der Gemeinde Kriens konnten die Grünen trotz Verkleinerung des Rates ihre Sitze halten.

Gewählt wurden:
Bruno Bienz (bisher)
Tomas Kobi (bisher)
Erich Tschümperlin (bisher)
Raoul Niederberger (bisher)