Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2015

Durchgangsbahnhof Luzern: Es geht voran!

Archiv: 28. September 2015

Bild zu Entwicklung Durchgangsbahnhof
Bild zu Entwicklung Durchgangsbahnhof Die Grünen Luzern sind erfreut, dass es im Grossprojekt Durchgangsbahnhof Luzern vorwärts geht. Es ist notwendig, dass der Kanton Luzern und der Bund gemeinsam den Ausbau der Bahninfrastruktur in Luzern vorantreiben.

Der heute vorgestellte Planungsbericht macht es deutlich: der Durchgangsbahnhof ist eine gute Lösung für Luzern. Nutzen und Notwendigkeit werden aufgezeigt und sind nachvollziehbar. Die Passagierzahlen in und um Luzern steigen und machen eine höhere Kapazität auf der Schiene notwendig. Im heutigen Bahnhof Luzern sind Kapazitätssteigerungen jedoch kaum möglich, für dichtere Verbindungen braucht es Investitionen in Zu- und Ausfahrt. Der Durchgangsbahnhof bringt die geforderte Entwicklung.

Für die Planung und Realisierung des Durchgangsbahnhofs in Luzern ist der Bund zuständig. Der Kanton Luzern kann aber das seine tun und die Wichtigkeit des Projekts mit einer Vorfinanzierung unterstreichen. Der Regierungsrat muss konkret aufzeigen, wie die Vorfinanzierung aussehen soll. Trotz in den nächsten Jahren drohender Sparmassnahmen muss der Durchgangsbahnhof vorangetrieben werden - Investitionen in die längst notwendige öV-Infrastruktur und in die Zukunft dürfen nicht kurzfristigen Konsolidierungsbestrebungen zum Opfer fallen. Denn nur mit Investitionen kann sich der Kanton Luzern als Wohn-, Bildungs-, Wirtschafts- und Tourismus-Standort weiterentwickeln. Den Durchgangsbahnhof Luzern braucht's.