Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2015

Grüne Luzern mit 10 Kandidatinnen und Kandidaten für den Nationalrat bereit

Archiv: 28. Mai 2015

Der Parteivorstand der Grünen präsentiert sechs Kandidatinnen und vier Kandidaten, die im Herbst für den Nationalrat kandidieren werden. Als Ständeratskandidat wird der bisherige Nationalrat Louis Schelbert vorgeschlagen.

An ihrer Mitgliederversammlung vom 2. Juni 2015 in Luzern werden die Grünen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen in den National- und Ständerat nominieren. Während der letzten vier Jahre waren die Grünen Luzern durch Nationalrat Louis Schelbert in Bern vertreten.

Die Grünen sind erfreut, dass Louis Schelbert sich weiterhin mit voller Energie für ökologische und soziale Anliegen in Bern einsetzen wird. Der 62-jährige Luzerner hat sich im Nationalrat als dossiersicherer Experte und durch seine kompetente Sachpolitik und sein breites, parteiübergreifendes Netzwerk einen Namen gemacht. Seine langjährige politische Erfahrung prädestiniert ihn als idealen Luzerner Standesvertreter. Der Vorstand und die Wahlgruppe schlagen deshalb vor, Louis Schelbert als Kandidat für die Ständeratswahlen zu nominieren.

Um den Nationalratssitz der Grünen Luzern zu verteidigen, soll Louis Schelbert auch die Nationalratsliste anführen. Neben ihm präsentiert die Parteileitung neun weitere erfahrene Kandidatinnen und Kandidaten aus dem ganzen Kanton Luzern. Diese haben ihre Fachkenntnis und ihr Geschick bereits in verschiedenen politischen Ämtern und ehrenamtlichen Funktionen unter Beweis gestellt.

Der kantonale Parteivorstand schlägt diese Kandidatinnen und Kandidaten für den Nationalrat vor (in alphabetischer Reihenfolge, entspricht nicht der Reihenfolge auf der Liste):

  • Korintha Bärtsch, 30, Luzern, Umweltnaturwissenschafterin ETH
  • Monique Frey, 49, Emmen, Dr. Agronomin ETH / Geschäftsleiterin VCS Luzern
  • Andreas Hofer, 49, Sursee, Berufsfischermeister / Sozialpädagoge
  • Katharina Meile, 30, Luzern, Psychologin lic. phil.
  • Esther Müller, 40, Willisau, Geschäftführerin Zentralschweizer Organisation der Arbeitswelt Soziales / Familienfrau
  • Christina Reusser, 41, Ebikon, Leiterin Fachststab Kinder- und Jugendhilfe Soziale Dienste Zürich / dipl. Sozialarbeiterin FH
  • Louis Schelbert, 62, Luzern (bisher), Nationalrat
  • Irina Studhalter, 22, Malters, Studentin Politikwissenschaft / Politische Sekretärin
  • Hans Stutz, 63, Luzern, Journalist
  • Michael Töngi, 48, Kriens, Generalsekretär Schweizerischer Mieterinnen- und Mieterverband

Ganz besonders freuen sich die Grünen über ihre sehr aktive Jungpartei, die mit frischen Ideen und unkonventionellen Aktionen für die grünen Ziele einsteht. Die Jungen Grünen werden mit einer eigenen Liste zu den Nationalratswahlen antreten. In Anerkennung ihres Engagements schlägt die Parteileitung jedoch vor, dass Irina Studhalter, die neue Co-Präsidentin der Jungen Grünen, auf der Stammliste der Grünen für die Nationalratswahlen nominiert wird.

Die Grünen und Jungen Grünen werden sich weiterhin konsequent und mit viel Herzblut einsetzen für intakte Lebensgrundlagen für Mensch und Natur. Eine ökologische und sozial nachhaltige Politik ist ein Gebot der Stunde, um auch kommenden Generationen eine lebenswerte Erde zu hinterlassen. Wir Grünen bleiben am Ball.