Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2014

Der Vorstand der Grünen Luzern schlägt Michael Töngi als Kandidat für den Regierungsrat vor

Archiv: 22. September 2014

Bild zu Vorschlag Regierungskandidat Töngi
Bild zu Vorschlag Regierungskandidat Töngi Der Vorstand der Grünen Kanton Luzern schlägt der Nominationsversammlung vom 15. Oktober 2014 Michael Töngi als Regierungsratskandidaten vor. Mit dem erfahrenen Politiker aus Kriens wollen die Grünen einen Kurswechsel im Regierungsrat einleiten. Dieser ist nötig, damit der Kanton wieder flott wird und seinen Verpflichtungen nachkommt.

Der Vorstand der Grünen Luzern hat nach Abschluss der Gespräche mit den an einer Regierungsratskandidatur interessierten fünf Mitgliedern und auf Antrag der Findungskommission entschieden, der Nominationsversammlung Michael Töngi als Kandidaten für das Rennen um einen Sitz im Regierungsrat vorzuschlagen. Diese Kandidatur Michael Töngi wird von allen Mitbewerbenden einhellig unterstützt und bekräftigt.

Die Grünen sind überzeugt, mit dem Krienser Kantonsrat einen Kandidaten vorzuschlagen, der dank seiner langjährigen politischen Erfahrung und seinem beruflichen Hintergrund für dieses Amt bestens geeignet ist. Der 47-jährige Historiker ist Generalsekretär des Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverbands, war vier Jahre lang Co-Präsident der kantonalen Grünen und zuvor 11 Jahre lang Einwohnerrat in Kriens und 1999 /2000 Einwohnerratspräsident. Seit 2007 ist er im Kantonsrat tätig und Mitglied der Verkehrs- und Baukommission. Seit Mai 2014 ist er Präsident des VCS Luzern.

Die Grünen wollen mit der Eroberung eines zweiten linken Sitzes einen Kurswechsel im Kanton ermöglichen. Die verfehlte Finanzpolitik führt nicht nur zu massiven Einschnitten bei der Bildung, Betreuung von Menschen mit einer Behinderung sowie zum Abbau beim öffentlichen Verkehr. Sie lähmt den Kanton auch bei seiner Weiterentwicklung, sei dies bei seinen Infrastrukturvorhaben, sei es bei innovativen Projekten wie einer einfachen und gerechten Unterstützung von Familien mit sehr kleinen Einkommen.

Foto Michael Töngi
Website zur Kandidatur
Lebenslauf
Vorstellung Michael Töngi
Begründung Kandidatur Grüne
Motivation Kandidatur Michael Töngi
Wahlprogramm Michael Töngi