Grüne Vorstösse im Kantonsparlament Luzern - Archiv 2013

Postulat über die Verbesserung der (Betreuungs-)Angebote für Kinder im Vorschulalter im Kanton Luzern

Archiv: 10. September 2013

Monique Frey bittet den Regierungsrat namens der Grünen- und der SP-Fraktion in einem Postulat vom 10. September 2013, die Empfehlungen des Monitoringberichtes zu Betreuungs-Angeboten für Kinder im Vorschulalter mit einem Umsetzungskonzept, Indikatoren und dem dafür nötigen Budget vom Kanton sofort anzupacken. Begleitet wird die Umsetzung mit einem laufenden Monitoring und einer Evaluation.

Eine gute Betreuung und Förderung der Kinder im Vorschulalter hat einen positiven Einfluss auf die schulische Integration und ein erfolgreiches Lernen der Kinder. Dies gilt für alle Kinder, insbesondere jedoch für Kinder aus bildungsfernen und nichtdeutschsprachigen Familien. Die familienergänzende Betreuung leistet dazu einen Beitrag, der zunehmend gesellschaftliche Anerkennung und Unterstützung durch die öffentliche Hand findet.

Um einen Überblick über den Bestand an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Vorschulalter zu schaffen, wurde im Jahr 2012 eine flächendeckende Datenerhebung bei allen Kindertagesstätten (Kitas), Tagesfamilienvermittlungen und Spielgruppen im Kanton Luzern durchgeführt. An der schriftlichen Befragung aller (Betreuungs-) Angebote haben insgesamt 62 Kitas, 17 Tagesfamilienvermittlungen und 100 Spielgruppen teilgenommen.

Im Monitoringbericht werden die zentralen Befunde der Erhebung dargelegt und anschliessend Empfehlungen zuhanden der Dienststelle Soziales und Gesellschaft formuliert.

Um den positiven Einfluss dieser Angebote zu verstärken, fordern wir eine rasche Umsetzung der Empfehlungen für den Kanton und ergänzend, dass der Kanton die Gemeinden wo nötig inhaltlich und finanziell unterstützt.

Davon profitieren werden der Bildungskanton Luzern und speziell alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer an der Volksschule, die mit gut vorbereiteten Schülerinnen und Schülern einen lernorientierten Unterricht erleben können.