Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2012

Junge Grüne wollen Arbeitnehmer vor Passiv-Rauchen schützen

Archiv: 16. September 2012

An ihrer Mitgliederversammlung haben die Jungen Grünen Luzern die Parolen für den nächsten Abstimmungssonntag am 23. September 2012 gefasst. Lediglich die Volksinitiative zum «Schutz vor Passivrauchen» führte zu einer kontroversen Diskussion. Der Entscheid fiel schlussendlich klar positiv zugunsten der Initianten und Initiantinnen aus.

Die klare Mehrheit der Mitglieder gewichtete das Recht von ArbeitnehmerInnen auf eine gesunde Arbeitsumgebung höher als die Interessen von RaucherInnen und Gewerbetreibende. Auch war die Mehrheit überzeugt, dass die Initiative einen kostenreduzierenden Effekt im Gesundheitswesen hat.

Alle anderen Entscheide fielen ohne Gegenmehr:

Volksinitiative «Sicheres Wohnen im Alter»: NEIN
Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung: JA

Kantonale Abstimmung
Volksinitiative «Für tiefere Strompreise und sichere Arbeitsplätze»: NEIN