Grüne Vorstösse im Stadtparlament Luzern - Archiv 2011

Sommerferien 2019
Das Sekretariat der Grünen Luzern ist während der Schulferien bis am 18.8.2019 nur sporadisch besetzt. Wir beantworten Ihre Anfragen sobald als möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Städtische Vorstösse abonnieren
  RSS-Feed abonnieren
Folgen Sie uns!
Neue Blog-Beiträge:
CO2-Verbrauch der Autos steigt weiter an
Korintha Bärtsch und Noëlle Bucher treten aus dem Grossen Stadtrat zurück
Klimasession: Viel Symbolik, wenig konkrete Massnahmen
Vollangriff auf Mieterinnen und Mieter
Bauernlobby verweigert Dialog zu Pestizideinsatz

» zum Blog

Was passiert mit dem Flohmarkt an der Reuss?

Archiv: 19. September 2011

Stefanie Wyss möchte namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einer Interpellation vom 19. September 2011 vom Stadtrat gerne wissen, was mit dem Flohmarkt an der Reuss passiert und ob er an einen anderen Ort hin verlegt werden könnte.

Der Flohmarkt an der Reuss, der von Mai bis November jeden Samstag stattfindet, ist aus der Stadt Luzern nicht mehr wegzudenken. Verkäuferinnen und Verkäufer, Käuferinnen und Käufer treffen sich dort, feilschen um Preise oder sprechen miteinander über den neusten Kauf.

Nun hat die Stadt den Händlerinnen und Händlern offenbar mitgeteilt, dass es im nächsten Jahr keinen Flohmarkt geben werde, da das Flohmarktareal umfassend saniert werden müsse. Die Fraktion der Grünen und Jungen Grünen bittet den Stadtrat, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Stimmt es, dass der Flohmarkt an der Reuss ein Jahr lang nicht stattfinden soll?
  2. Hat der Stadtrat schon konkrete Ideen, wohin der Flohmarkt umziehen könnte, wie zum Beispiel auf den Mariahilf- oder den Sälischulhausplatz?