Grüne Vorstösse im Stadtparlament Luzern - Archiv 2010

Ein City-Beach-Feeling in den Strassen von Luzern

Archiv: 2. Juni 2010

Postulat von Katharina Hubacher namens der G/JG-Fraktion

Die Organisatoren des City-Beaches wollten diesen Sommer auf dem Dach des Parkhauses Altstadt an der Baselstrasse 4 einen City-Beach einrichten. Die Umsetzung scheiterte an den städtischen Auflagen. Die mögliche Umnutzung der Parkflächen lässt vermuten, dass es im Parkhaus Altstadt offenbar zu viele ungenutzte Parkfelder gibt. Gegenwärtig wirbt das Parkhaus mit dem billigsten Angebot aller Parkhäuser in der Stadt Luzern für das Dauerparking.

Gegen einen lauschigen Sommerabend auf dem Dach eines Parkhauses wäre nichts einzuwenden. Wie schön wäre es aber, wenn das Lebensgefühl von Entspannung in den Strassen rund um den Kasernenplatz erlebt werden könnte.

In der Nähe des Kasernenplatzes eröffnen in den nächsten Monaten weitere Detaillisten ihre Geschäfte. Dies wird leider zu Mehrverkehr führen und v.a. auch zu mehr Parkplatz-Suchverkehr. Für die Parkplatzsuchenden sollte aber von vornherein klar sein, dass sie nur im Parkhaus, welches nur einige Schritte entfernt steht, einen sicheren Parkplatz finden. Um dies zu erreichen, muss das Parkplatzangebot in den Strassen rund um den Kasernenplatz reduziert werden. Die so gewonnen Freiflächen können zu kleinen «Ruheoasen» umgestaltet werden.

Wir fordern den Stadtrat auf,
zu prüfen, welche Parkplätze rund um den Kasernenplatz aufgehoben werden können. Zudem soll er den so gewonnen Freiraum in den Strassen dem Langsamverkehr (v.a. den zu Fuss gehenden) zur Verfügung stellen oder mit Grünanlagen ausgestalten.

Wir sind überzeugt, dass es mit diesen Manahmen mehrere Gewinner geben wird:
Das Parkhaus wird besser ausgelastet, die Anwohner werden vom Suchverkehr entlastet, Passantinnen und Passanten, Konsumentinnen und Konsumenten werden eine ruhigere Atmosphäre in den Strassen rund um den Kasernenplatz genieen.