Grüne Vorstösse im Kantonsparlament Luzern - Aktuell

Aktuelle Grüne Vorstösse im Kantonsparlament Luzern


14. Mai 2019
Dringliches Postulat: Rosenfest statt Fluglärm
Vom 5. bis 7. Juli 2019 findet in Weggis das 87. Rosenfest statt. Ein traditioneller Anlass bei dem jeweils die Rosenkönigin gekürt wird. Doch neben dem Fest sind auch über 600 Flugbewegungen an den Ufern der Seegemeinde geplant. Kantonsrat Andreas Hofer fordert per Vorstoss, dass die Bewilligung für den lärmigen und unökologischen «Fly-In» zurückgezogen wird. Weiter lesen...

6. Mai 2019
Schutz von Kindern bei Wegweisungen
Der Regierungsrat wird aufgefordert, bei hängigen und zukünftigen Fällen von durch das Amt für Migration ausgesprochenen Wegweisungen, bei welchen Klagen beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte hängig sind, den Vollzug der Wegweisung überprüfen zu lassen und diesen im Sinne einer vorsorglichen Massnahme aufzuschieben. Weiter lesen...

23. April 2019
Publikation Mobilitätszahlen 2040
Urban Frye und Mitunterzeichnende fordern den Regierungsrat auf, die für 2040 neu erhobenen Mobilitätszahlen, die zur Überprüfung der Spange Nord als Grundlage herangezogen werden, ohne Verzug offen zu legen. Weiter lesen...

25. März 2019
Mängel im Datenschutz
Hans Stutz und Mitunterzeichnende stellen dem Regierungsrat mit einer Anfrage verschiedene Fragen zum Datenschutz im Kanton Luzern und wie die vom Europäischen Rat festgestellten Mängel behoben werden können. Weiter lesen...

25. März 2019
Spezialkommission Treibhausgase
Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern mit einem Postulat die Einsetzung einer Spezialkommission, welche Massnahmen im Kanton Luzern ausarbeitet, damit die Emission von Treibhausgasen reduziert und Anpassungen an die Klimaveränderung umgesetzt werden. Weiter lesen...

25. März 2019
Sorgsamer Umgang mit Wasser
Andreas Hofer und Mitunterzeichnende bitten den Regierungsrat mit einem Postulat, eine Wake-and-camp-Anlage in Ettiswil nicht zu bewilligen und eine allfällige Umzonung der Liegenschaft Balmhof von der Landwirtschaftszone in eine Sonderbauzone abzuweisen. Weiter lesen...

20. März 2019
Ausrufung Klimanotstand
Am Samstag, 2. Februar 2019, wie auch am Freitag, 15. März 2019, gingen in Luzern jeweils über 2'000 Schüler*innen gemeinsam mit engagierten Erwachsenen auf die Strasse. Sie forderten und werden auch an künftigen Aktionen fordern, dass Parlament und Regierung sofort effektiv und konsequent handeln, damit die drohende Klimakatastrophe abgewendet werden kann. Jetzt muss der Kanton Luzern handeln. Weiter lesen...

25. Februar 2019
Grundwassergefährdung
Nachdem einem Bericht des bafu zu entnehmen ist, dass das Grundwasser nicht überall so geschützt ist, wie es das Gesetz verlangt, stellen Hannes Koch und Mitunterzeichnende der Regierung mit einer Anfrage eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit dem Schutz des Grundwassers im Kanton Luzern. Weiter lesen...

3. Februar 2019
Sparen bis zum geht nicht mehr!
Kaum hat der neue Datenschutzbeauftragte seine Stelle angetreten, ist er bereits in einer unerfreulichen Lage. Sein einziger Mitarbeiter (40-Prozent-Pensum) hat diese Stelle bereits Ende September 2018 gekündigt. Weiter lesen...

29. Januar 2019
Stellvertretungsregelung im Kantonsrat
Rahel Estermann und Mitunterzeichnende fordern den Regierungsrat mit einer Motion auf, eine Stellvertretungsregelung für das Luzerner Kantonsparlament einzuführen. Eine Stellvertreterin oder ein Stellvertreter soll im Falle von absehbar längeren Absenzen die Rechte und Pflichten eines Ratsmitgliedes übernehmen. Weiter lesen...

28. Januar 2019
Sanierung aller Fussgängerstreifen
Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern vom Regierungsrat mit einem Postulat Massnahmen, damit die Fussgängerinnen und Fussgänger auf Fussgängerstreifen keiner Gefahr ausgesetzt sind. Weiter lesen...

4. Dezember 2018
Verschlechterung SBB-Fahrplan
Hannes Koch und Mitunterzeichnende bitten den Regierungsrat mit einer Anfrage um die Beantwortung verschiedener Fragen zu massiv verschlechterten Reisezeiten Richtung Tessin im Zusammenhang mit Bauarbeiten am östlichen Zugerseeufer. Weiter lesen...

4. Dezember 2018
«Mountain Lodge» in Flühli
Andreas Hofer und Mitunterzeichnende stellen in einer Anfrage verschiedene Fragen im Zusammenhang mit der geplanten Überbauung «Mountain Lodge» in der Gemeinde Flühli. Weiter lesen...

4. Dezember 2018
Wakeboard-Anlage in Ettiswil
Andreas Hofer und Mitunterzeichnende stellen in einer Anfrage eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit einer geplanten Wakeboard-Anlage in Ettiswil. Weiter lesen...

4. Dezember 2018
Verzögerte Behandlung von Beschwerden
Christina Reusser und Mitunterzeichnende bitten den Regierungsrat in einer Anfrage um die Beantwortung einiger Fragen im Zusammenhang von nicht zeitgerecht behandelten Bewschwerden im Gesundheits- und Sozialdepartement. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Algorithmen und künstliche Intelligenz
Hans Stutz und Mitunterzeichnende bitten den Regierungsrat mit einer Anfrage um die Beantwortung verschiedener Fragen im Zusammenhang mit dem Einsatz von auf Algorithmen basierenden automatisierten Entscheidungsverfahren. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Flexible Arbeitszeitmodelle
Hannes Koch und Mitunterzeichnende bitten den Regierungsrat mit einer Anfrage um die Beantwortung verschiedener Fragen im Zusammenhang mit flexiblen Arbeitszeitmodellen in Verwaltung und kantonalen Institutionen. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Aktionsplan «Digitales Dorf»
Rahel Estermann und Mitunterzeichnende fordern den Regierungsrat mit einem Postulat auf, einen Aktionsplan «Digitales Dorf» zu initiieren, welcher sich an die «Strategie Digitale Schweiz» des Bundes anlehnt. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Open Government Data
Rahel Estermann und Mitunterzeichnende fordern den Regierungsrat mit einem Postulat auf, die finanziellen, organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen für den Zugang zu den Behördendaten in maschinenlesbarer Form aufzubauen und langfristig zu gewährleisten. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Rahel Estermann und Mitunterzeichnende laden den Regierungsrat mit einem Postulat ein, den aktuellen Stand der Verankerung und Umsetzung der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf allen Stufen des kantonalen Bildungssystems sowie den Handlungsbedarf zur Weiterentwicklung der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu beschreiben. Weiter lesen...

3. Dezember 2018
Hitzemassnahmenpläne
Christina Reusser und Mitunterzeichnende fordern mit einem Postulat Massnahmenpläne zu Hitzewellen, die Extremereignisse darstellen, aber auch Präventionsaktivitäten umsetzen, die generell für Sommertage gelten. Weiter lesen...