Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Aktuelle Artikel und Pressemitteilungen


9. April 2020
Einzonungs-Moratorium: Stadtrat setzt auf überholte Rezepte
Der Krienser Stadtrat lehnt ein Einzonungs-Moratorium für die nächsten 15 Jahre ab. Das Volksbegehren der GRÜNEN Kriens haben 854 Krienser*innen im vergangenen Jahr unterschrieben. Mit dem NEIN aus dem Stadthaus haben die GRÜNEN gerechnet, sind aber dennoch enttäuscht. Denn das Moratorium ist nicht nur ein Schutz für die Naherholungsräume, sondern auch eine Chance für städtebauliche Innovation. Weiter lesen...

8. April 2020
GRÜNE verschieben Jahresversammlung und fassen Parole erstmals online
Die GRÜNEN Kanton Luzern verschieben im Anbetracht der Corona-Krise ihre Jahresversammlung auf den 20. August 2020. Präsident Maurus Frey verbleibt bis zur regulären Neuwahl des Präsidiums im Amt. Dennoch halten die GRÜNEN eine Mitgliederversammlung ab - erstmals aber im digitalen Raum. Neu verantwortet der bisherige politische Sekretär Gian Waldvogel die operativen Geschäfte der Partei als neuer Geschäftsleiter. Weiter lesen...

8. April 2020
Entscheidung Spitalstandort Sursee: Grüne sind erfreut - bemängeln jedoch Entscheidungsfindungsprozess
Die Grünen Kanton Luzern sind erfreut über die klare Entscheidung für den bisherigen Spitalstandort Sursee, aber enttäuscht über den Prozess der Entscheidungsfindung. Weiter lesen...

7. April 2020
Kantonsrat muss auch in der Krise funktionieren
Die SP und die Grünen/Jungen Grünen Fraktionen des Kantons Luzern verlangen die reguläre Durchführung der abgesagten Maisession des Kantonsrats. Gerade in einer Krisensituation muss das Parlament handlungsfähig bleiben. Faktisch ist die Legislative zurzeit aber ausgeschaltet. Grüne/Junge Grüne und SP verlangen eine Rückkommen auf den Entscheid der Geschäftsleitung des Kantonsrats. Andernfalls können 30 Mitglieder des Kantonsrats eine Session verlangen. Weiter lesen...

6. April 2020
Untragbare Kita-Situation: Nun steht der Kanton Luzern in der Pflicht
Die Grünen und die SP Kanton Luzern sind ernüchtert darüber, dass der Bundesrat keine finanzielle Unterstützung der Kitas und Tagesfamilienorganisationen (TFO) während der Corona-Krise beschlossen hat und die Verantwortung auf die Kantone und Gemeinden abschiebt. Sie fordern deshalb den Kanton Luzern dazu auf, endlich aktiv zu werden und die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung sicherstellen, so wie das andere Kantone und Gemeinden bereits tun. Weiter lesen...

3. April 2020
Grüne erfreut über Nein des Stadtrats zu Reussportbrücke und Basisausbau
Die Grünen der Stadt Luzern nehmen erfreut zur Kenntnis, dass der Stadtrat den Bevölkerungsantrag «Spange No - Nein zur Reussportbrücke und zum Basisausbau» zur Annahme empfiehlt und die entsprechenden Pläne des Kantons ablehnt. Die Grünen begrüssen die Absicht des Stadtrats, im Dialog mit dem Kanton einen Neustart im Rahmen einer nachhaltigen Mobilitätsstrategie aufzugleisen. Die Grünen fordern im Einklang mit dem Stadtrat eine Verkehrsplanung, die auf die Klimaschutzziele ausgerichtet ist und die städtebauliche Verträglichkeit hochhält. Weiter lesen...

30. März 2020
Grüne erzielen grosse Erfolge in den Gemeinden
Die Grünen freuen sich über die drei Sitzgewinne im Grossen Stadtrat und gratulieren Adrian Borgula ganz herzlich zum ausgezeichneten Wahlergebnis und seiner Wiederwahl in den Stadtrat. Nach diesem tollen Wahlerfolg kann in den kommenden vier Jahren das Engagement für eine nachhaltige Umwelt- und Klimapolitik in der Stadt gestärkt weiterführt werden. Weiter lesen...

29. März 2020
Grüne Kriens feiern grossartiges Wahlresultat
Maurus Frey wird von den Krienser*innen mit einem Glanzresultat im ersten Wahlgang gewählt - als einziger Stadtratskandidat. Die GRÜNEN Kriens danken herzlich für die 3629 Stimmen - und das grosse Vertrauen, dass die Bevölkerung in Stadtrat Maurus Frey setzt. Gleichzeitig gewinnen die Grünen zwei Sitze im Einwohnerrat: eine Bestätigung für das grosse Engagement der GRÜNEN Kriens für ein lebenswerte Stadt. Weiter lesen...

21. März 2020
Stadtklima-Initiative zustande gekommen
Die Grünen und Jungen Grünen der Stadt Luzern haben für ihre Stadtklima-Initiative trotz der schwierigen Rahmenbedingungen bereits mehr als die notwendigen 800 gültigen Unterschriften gesammelt. Die Initiative ist mit bisher 884 gültigen Unterschriften bereits nach gut der Hälfte der Sammelfrist zustande gekommen. Wann die Unterschriften eingereicht werden können und ob die Sammelfrist stillsteht, ist aufgrund der Coronakrise nicht gesichert. Weiter lesen...

18. März 2020
Stellungnahme Rechnung 2020: Erneuter Einbruch bei den Unternehmensgewinnsteuern
Auch dieses Jahr verkündet der Regierungsrat, das positive Ergebnis der Jahresrechnung 2019 sei das Resultat seiner Tiefsteuerstrategie. Das ist falsch. Einmal mehr sind die Unternehmensgewinnsteuern eingebrochen. Zum positiven Ergebnis haben die natürlichen Personen beigetragen und die erneute doppelte Gewinnausschüttung der Nationalbank. Die Tiefsteuerstrategie hat auf die Einnahmen einen negativen Effekt. Weiter lesen...

16. März 2020
Stellenausschreibung
Die Geschäftsstelle der GRÜNEN Kanton Luzern verantwortet die operativen Geschäfte der Partei. Sie sorgt für die Kommunikation nach innen (Kontakt zu Mitgliedern, Gremien und Partei-Exponent*Innen) und nach aussen (Bevölkerung und Medien). Für unsere Geschäftsstelle suchen wir per 1. August 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Administrative*r Mitarbeiter*in (40-50%). Weiter lesen...

10. März 2020
Auch Luzern braucht das Öffentlichkeitsprinzip
Der Planungsbericht zur "politischen Kultur" ist mutlos und nicht zeitgemäss, auch weil er für die Bürger*innen keinen besseren Zugang zu staatlichen Informationen bringt. Die Grünen überlegen sich, das Öffentlichkeitsprinzip durch eine Volksinitiative auch im Kanton Luzern zum Durchbruch zu bringen. Weiter lesen...

9. März 2020
Demokratie darf nicht gekauft werden
Die Grüne Partei Stadt Luzern verpflichtet sich zur Transparenz über ihre finanziellen Verhältnisse. Demokratie darf nicht gekauft und Partikularinteressen geopfert werden. Darum fordern wir alle politischen Akteure in der Stadt Luzern auf, ebenfalls die Finanzierung ihrer politischen Arbeit offenzulegen. Weiter lesen...

26. Februar 2020
Bild zu Offener Brief City-Vereinigung Bild zu Offener Brief City-Vereinigung Offener Brief City-Vereinigung
Etliche Geschäfte in der Stadt Luzern haben auch im Winter die Ladentüren permanent offen und heizen so nach draussen. Diese dauerhaft offenstehenden Ladeneingänge sind ein Ärgernis auf dem Weg zur Erreichung von Netto Null CO2-Emmissionen. Mittels offenem Brief haben wir heute Morgen die City Vereinigung zum Handeln aufgefordert. Weiter lesen...

15. Februar 2020
Stadtklima-Initiative der Grünen Stadt Luzern
Am Samstag 15. Februar haben Grüne und Junge Grüne erfolgreich die Stadtklima-Initiative lanciert. Am ersten Sammeltag wurde bereits einen Drittel der Unterschriften gesammelt. Weiter lesen...

10. Februar 2020
Maurus Frey tritt als Präsident der Kantonalpartei zurück
Maurus Frey leitet seit über fünf Jahren die Grünen Kanton Luzern. In dieser Zeit konnten die Grünen beachtliche Erfolge verbuchen. Nach den kommunalen Wahlen im März 2020 tritt Maurus Frey als Präsident zurück. Eine Findungskommission sucht derzeit eine Nachfolger*in, welche im Frühsommer 2020 gewählt werden soll. Weiter lesen...

4. Februar 2020
Grüne treten mit 87 Kandidierenden zu den Grossstadtratswahlen an
87 Kandidierende der Grünen stellen sich für die Grossstadtratswahlen zur Verfügung. Auf der Liste 1 Grüne treten 42 Kandidierende und auf der Liste der Jungen Grünen 45 Kandidierende an. Ziel ist es, künftig mit mindestens zehn Sitzen in zwei Fraktionen - einer Grünen Fraktion und einer Fraktion der Jungen Grünen - im Stadtparlament vertreten zu sein. Weiter lesen...

3. Februar 2020
Grüne Meggen nominieren Andrea Staffelbach als Gemeinderatskandidatin
Die 52-jährige Andrea Staffelbach kandidiert für den Gemeinderat von Meggen. Die selbständige Beraterin und Verantwortliche Student*innenenzulassung wurde am Freitag von den Grünen Mitgliedern in Meggen nominiert. Die Grünen freuen sich, mit Andrea Staffelbach eine Kandidatur anzubieten, welche der Bevölkerung von Meggen eine echte politische Auswahl bietet. Weiter lesen...

29. Januar 2020
Luzerner Regierungsrat muss Mobilität neu denken
Das unabhängige Gutachten der Fachhochschule Nordwestschweiz zum Synthesebericht "Projekt Spange Nord" zeigt es schonungslos auf: Der Luzerner Regierungsrat plant bei der Mobilität an der Realität vorbei und ignoriert zu erwartenden Entwicklungen wie etwa den neuen Tiefbahnhof Luzern. Die Grüne Haltung wurde erneut bestätigt: Neue Strassenbauprojekte sind keine Lösung, um in und um Luzern dem Stau Einhalt zu gebieten. Weiter lesen...

16. Januar 2020
22 Krienser*innen kandidieren auf der Grünen Einwohnerratsliste
Die Mitglieder der Grünen Kriens nominierten am Donnerstag 22 Kandidierende für den Einwohnerrat. Ausserdem beschloss die Parteiversammlung neben dem Grünen Kandidaten Maurus Frey die beiden SP-Stadtratskandidierenden Cla Büchi und Judith Luthiger-Senn zur Wahl zu empfehlen. Weiter lesen...

15. Januar 2020
Grosser Stadtrat: Grüne Stadt Luzern treten mit viel Frauenpower an
Die Mitglieder der Grünen Stadt Luzern nominierten am Mittwochabend 41 Kandidierende für den Grossen Stadtrat - darunter 23 Frauen. Die Parteiversammlung beschloss in der Stadtgärtnerei ausserdem die Grüne Wahlempfehlung für Stadtrat und Stadtpräsidium. Weiter lesen...

3. Dezember 2019
Die Grünen bleiben die Partei der Zukunft
Der digitale Wandel ist mehr als E-Government und digital optimierte Verwaltungsprozesse. Digitalisierung betrifft alle Facetten unserer Gesellschaft. Darum braucht der Kanton Luzern eine umfassende Digitalstrategie. Der Kantonsrat hat heute drei Vorstösse der Grünen zum Thema Digitalisierung ohne Opposition überwiesen. Weiter lesen...

27. November 2019
Grüne lancieren Stadtklima-Initiative
Die Grünen Stadt Luzern haben am Mittwochabend einstimmig eine Volksinitiative mit dem Namen Stadtklima-Initiative lanciert. Die Initiative fordert Massnahmen zum Schutz und zur Förderung von natürlichen, unversiegelten Flächen sowie eine aktive Sicherung des Grünraumes und der Biodiversität im gesamten Stadtraum. Weiter lehnt die Mitgliederversammlung die Metro-Initiative ab, welche am 9. Februar vors Volk kommt. Weiter lesen...

21. November 2019
Bundesplatz soll farbig bleiben
Am Samstag, 9. November, griffen Fans des FCL zum Farbtopf und sprühten die grauen Randsteine am Bundesplatz in den Farben vom Fussballclub und den Wappen-Farben unserer Stadt blau-weiss an. Herausgekommen ist ein farbigerer Verkehrskreisel. Weiter lesen...

4. November 2019
Stadtratswahlen: Grüne Kriens nominieren Maurus Frey
Die Mitglieder der Grünen Kriens wählten am Donnerstagabend Kantonsrat Maurus Frey als Stadtrats- und Stadtpräsidiumskandidaten für die kommunalen Gesamterneuerungswahlen 2020. Der erfahrene und in Kriens gut verankerte Politiker will das Stadtpräsidium für die Partei verteidigen und die progressive Stadtentwicklung seines Vorgängers Cyrill Wiget fortsetzen. Weiter lesen...

30. Oktober 2019
Grüne/Junge Grüne wollen Stimmrechtsalter 16
Glarus hat es vorgemacht, jetzt soll Luzern folgen: Mit einem Vorstoss will Samuel Zbinden (20) das aktive Stimmrechtsalter im Kanton Luzern auf 16 Jahre senken. Das Anliegen soll der jungen Generation mehr Mitbestimmung und Gewicht geben. Weiter lesen...

25. Oktober 2019
Grundlagendaten publizieren
Mit einem Postulat verlangt Urban Frye (Grüne Luzern) die unverzügliche Veröffentlichung aller Grundlagendaten, die den Regierungsrat zur Aussage bringen, mit der Reussportbrücke würde der Verkehr in der Baselstrasse um 57% abnehmen. Weiter lesen...

23. Oktober 2019
Auch die Fluhmühlebrücke muss weg
Die Grünen der Stadt und Kanton Luzern nehmen befriedigt zur Kenntnis, dass der Regierungsrat fast gänzlich auf die Verkehrsachse Spange Nord verzichtet. Dieses überdimensionierte Projekt hätte massiven Mehrverkehr in die Stadt gespült und die Lebensqualität im Wohnquartier Maihof nachhaltig beschädigt. Nicht akzeptabel ist für die Grünen der geplante Bau der Fluhmühlebrücke. Weiter lesen...

22. Oktober 2019
Ständeratswahlkampf: Vorstand und Wahlgruppe bevorzugen stille Wahl
Vorstand und Wahlgruppe der Grünen Kanton Luzern stellen in Absprache mit ihrer Ständeratskandidatin Monique Frey an ihre Mitglieder den Antrag, nicht mehr für den zweiten Wahlgang anzutreten. Monique Frey und der Vorstand der Grünen möchten so eine Frauenvertretung für den Kanton Luzern im Ständerat sicherstellen und bevorzugen ausserdem eine stille Wahl statt einem Wahlkampf mit geringen Erfolgsaussichten. Weiter lesen...

21. Oktober 2019
Mehr Lohn und soziale Sicherheit für Frauen
Monique Frey fordert gemeisam mit SP-Kantonsrat Marcel Budmiger dass der Kanton auch bei ausgelagerten Aufträge Minimalstandards bei den Löhnen. Davon betroffen sind ganz besonders Mitarbeiterinnen in Mensen oder im Reinigungswesen. Weiter lesen...

20. Oktober 2019
Bild zu Grüne Luzern feiern historisches Resultat Bild zu Grüne Luzern feiern historisches Resultat Grüne Luzern feiern historisches Resultat
Das beste Ergebnis der Grünen bei nationalen Wahlen macht es möglich: Trotz weniger Sitzen senden die grünen Kräfte Luzerns einen weiteren Nationalrat nach Bern. Die Freude über die Wiederwahl von Michael Töngi und das gute Resultat von Monique Frey ist gross. Die Partei entscheidet bis Donnerstag über das weitere Vorgehen für den anstehenden 2. Ständerats-Wahlgang. Weiter lesen...

15. Oktober 2019
Bild zu Grüner Parteipräsident wird Kantonsrat Bild zu Grüner Parteipräsident wird Kantonsrat Grüner Parteipräsident wird Kantonsrat
Die Grüne Fraktion heisst Maurus Frey (37) herzlich als neues Mitglied willkommen. Er wird am 22. Oktober 2019 vor dem Beginn der Kantonsratssession als Nachfolger von Christina Reusser vereidigt. Die Grünen Kanton Luzern gratulieren Maurus Frey zu diesem Mandat und wünschen ihm einen guten Start. Weiter lesen...