Grüne Politik in Stadt und Kanton Luzern: Blog, Medienmitteilungen, Stellungnahmen, Personen, Vorstösse, Unterschriftensammlungen, Aktionen... Machen Sie mit!
Brüggligasse 9 - Postfach 7359 - 6000 Luzern 7
Fon: 041 360 79 66 - e-mail: sekretariat@gruene-luzern.ch
PC-Konto: 60-16103-5 - IBAN: CH18 0900 0000 6001 6103 5
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr (09:00-12:00 Uhr)
Weblog:

Politisch doch keine Lösung!

15. April 2008, von Tomas Kobi

Leserbrief zum Artikel «SVP: Zaun rund um Salesiapark», NLZ vom 9. April

Seit etwa Mitte Februar halten sich je nach dem, wie die Wetterbedingungen sind, etwa 10 bis 50 Personen mit Alkohol- und Drogenproblemen im Salesiapark auf. Der Salesiapark ist öffentlich und steht allen Personen offen – auch Personen, welche Alkohol- und Drogenprobleme haben.

Die SVP akzeptierte an der letzten Einwohnerratssitzung, dass die «Randständigen» im Salesiapark bleiben dürfen. Nun fordert die SVP die Einzäunung des Parks. Mir kommt es vor, als handle es sich bei diesen Menschen um (wilde) Tiere, vor denen die Bevölkerung geschützt und deshalb in Zaun gehalten werden müsse.

Die andere Forderung geht dahin, dass der Salesiapark ultimativ geschlossen wird. Hier zeigt sich klar, was diese Partei will: Die Ausgrenzung und Abschiebung von Personen, welche ihr nicht passen.

Es ist an der Zeit, dass Kriens Personen im Einwohnerrat hat, welche nicht populistische Politik betreiben, sondern nach konstruktiven Lösungen suchen.

Einen Kommentar schreiben

Weblog-Links: