Mitmachen! - Arbeitsgruppe Palaver

Jahreszeiten-Palaver...


...sind perfekt eingefädelte Gesprächsrunden mit prominenten Input-GeberInnen und finden dreimal jährlich statt. Die Palaver-OrganisatorInnen wählen Grundsatzthemen, welche uns Grüne beschäftigen. Palaver sind Denkraum und Diskussionsort, sie laden dazu ein, sich durch eine Referentin, einen Referenten kurz einführen zu lassen und anschliessend das Thema zu diskutieren, eben zu palavern.

Die Themen sind nicht an ein aktuelles politisches Sachgeschäft gebunden. Themen der ersten und zweiten Reihe der Palaver waren zum Beispiel: "Stadtnatur - Naturstadt", "Ist Politik out? - Grüne Politik, Kernthemen und Werte" und "Entschleunigung". Am 10. November startet bereits der 10. Palaverjahrgang und zwar mit dem Thema „…und du bisch duss!“ Vom Drinnen und Draussen, vom Ankommen und Ausschliessen (mit der Soziologin Eva Mey, Jugendbüro Emmen, Gerliswilstrasse 64, 6020 Emmenbrücke). Das zweite Palaver findet am 19. Januar 2015 in der Stadtbibliothek Luzern statt: „Gutmensch und Moralkeule“, Vom Verunglimpfen und Rechtfertigen in der politischen Rhetorik (mit Maja Wicki, Philosophin). Und im Frühling dreht sich das Palaver um die Ökonomisierung des Öffentlichen Raums.

Den grünen Mitgliedern und den Gästen bieten diese Palaver ein Forum, in dem sie ihre Haltung und Überzeugung zum Thema einbringen können. Daraus können neue Impulse für die aktuelle Politik entstehen, und ausserdem bekommen die grünen ParlamentarierInnen dadurch Hinweise auf die Befindlichkeit der Basis.

Mitmachen?
Sind Sie interessiert an aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen? Möchten Sie etwas bewegen und Themen in die Luzerner Politik einbringen, die auf uns zukommen? Wenn Sie interessiert sind, über spannende Themen mitzudenken und die kommenden Palaver in einer kleinen Arbeitsgruppe vorzubereiten, freuen wir uns über Ihre Nachricht ans Sekretariat (sekretariat@gruene-luzern.ch).
Agatha FauschAgatha Fausch
Roger KirchhoferRoger Kirchhofer
Luzius Hafen-KöppelLuzius Hafen-Köppel
Hans-Peter Hug
Edith Hausmann
Ursula Korner
Harry van der Meijs