Personen und Gremien - von A bis Z

Gertrud Galliker-Tönz Gertrud Galliker-Tönz
» Generationenübergreifend die Menschen und die Welt mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Sich immer neu überraschen lassen. «
61, Beromünster, Leiterin Schuladministration/Mitglied Gesamtschulleitung
Mitgliedschaften: diverse Engagements in Kultur- und Theaterprojekten



Esther Gasser Esther Gasser
» Mir ist es ein Anliegen, dass geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit die Lehrpersonen die Integrative Förderung umsetzen können. «
50, dipl. Pflegefachfrau / Familienfrau
Mitgliedschaften: VCS, Pro Velo



Susanna Geissbühler Susanna Geissbühler
Mitglied Umwelt- und Naturschutz-Kommission Kriens



Eugen Geisser Eugen Geisser
» Seit fünfzig Jahren setze ich mich für soziale Gerechtigkeit ein. Ich will diese weiterhin tun. «
Rentner, früher Heilpädagoge, Luzern
Mitgliedschaften: Parteisekretär CSP, Ehrenmitglied der Luzerner KAB, Syna



Brigitte Germann-Arnold Brigitte Germann-Arnold
» Für eine intakte Umwelt, die Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. «
55, Horw, Umweltfachfrau / Technikerin
Mitgliedschaften: Zwischenbühne, Pro Halbinsel Horw, Greenpeace



Paula Giger Paula Giger
47, Architektin FH, Alt-Kantonsrätin (2000-2004)

In meinen Augen ist nur eine angstfreie Gesellschaft, die die Freiheit zu individueller Zivilcourage hat, auch wirklich fähig, friedlich und zufrieden zusammen zu leben. Eine Voraussetzung dafür sind die Grundrechte, welche auch in Zeiten von Verunsicherungen unverrückbar für alle Akteure und Akteurinnen gelten müssen. Im Moment unterstütze ich deshalb vor allem junge ausserparlamentarisch Aktive.



Philipp Gisler Philipp Gisler
» Kindern Frei- und Lebensraum ermöglichen, die Wirtschaft demokratisch und nachhaltig organisieren, Erhaltung der Biodiversität lokal und global. «
37, Leiter Kinderfreizeittreff und Hausmann
Mitgliedschaften: Meetpoint Emmen, avenir social, Soziale Ökonomie Basel



Judith Graf Judith Graf
» Alle Kinder haben das Recht auf eine gute Bildung. Auf Kosten der Bildung wird das Sparen zum Bumerang. «
46, Kriens, Psychologin
Mitgliedschaften: Erklärung von Bern, WWF, Greenpeace



Patrick Graf Patrick Graf
» Emmen hat das Potential für einen attraktiven, wohnlichen, städtischen Ort mit optimaler Erschliessung für ÖV und Langsamverkehr. Nutzen wir es noch besser! «
43, Umwelt-Ingenieur ETH / ehem. Grossrat / Einwohnerrat Emmen seit November 2013
Mitgliedschaften: Schweizerische Energie-Stiftung, Pro Velo, Insieme, equiterre, Greenpeace, GSoA, umverkehR, VCS, WWF



Janine Grieder Janine Grieder
» Die Förderung von Frauen in technischen Berufen soll durch eine Anpassung der Ausbildung erreicht werden. «
29, Baldegg, Kindergärtnerin/Biolandwirtin i.A.



« vorherige Seite   nächste Seite »