Personen und Gremien - Grüne Fraktion im Grossen Stadtrat Luzern

Monika Senn Berger


Monika Senn Berger
» Luzern lebt von der Vielfalt - Wohnraum für alle und rücksichtsvolle Nutzung des öffentlichen Raums. «
57, Luzern, Religionslehrerin / Beraterin BSO, Grossstadträtin Grüne Luzern (2007-2014)
Mitgliedschaften: Hausverein, vpod, Frauenkirche

In den vergangenen zwanzig Jahren habe ich Menschen aus verschiedenen Kulturen kennen gelernt. Dies allerdings nicht auf einer Weltreise, sondern bei meinen beruflichen Tätigkeiten hier in Luzern. Als Leiterin des Begegnungszentrums Barfüesser erfuhr ich, welche Gründe Ausländer/innen zu uns führen und warum sie das Leben hier zu schätzen wissen. Ich lernte ihre ursprünglichen Lebensweisen kennen und nahm wahr, wie sie versuchen, sich hier zurechtzufinden. Bei gemeinsamen Events mit Einheimischen kam ich des Öfteren auch in den Genuss ihrer kulinarischen Köstlichkeiten. Heute erfahre ich als Organisationsberaterin bei der Begleitung von Integrationsprojekten, was Menschen mit Migrationshintergrund hier einbringen und wie viel wir gegenseitig voneinander profitieren können.

Weil ich überzeugt bin, dass der Dialog ein Schlüssel für erfolgreiches und friedliches Zusammenleben ist, setze ich mich für eine kulturelle Vielfalt ein:
  • Für eine gute Durchmischung braucht es erschwinglichen Wohnraum in allen Quartieren und Begegnungsorte für alle Generationen.
  • Bei der Quartierentwicklung finde ich es wichtig, dass unterschiedliche Bewohner/innen und das Gewerbe zum Mitdenken motiviert und einbezogen werden.
  • Zur Verbesserung der Mobilität zwischen Quartieren sowie Wohn-, Arbeits- und Freiräumen, sollen attraktive öffentliche Verkehrsverbindungen und sichere Fuss- und Velowege gefördert werden.
  • Um ein qualitativ gutes Leistungsangebot zu erhalten und einen möglichst ausgewogenen Finanzhaushalt anzustreben, bin ich für eine solidarische Steuerpolitik.