Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Motion: Schaffung einer Fachstelle für Gleichstellung

13. November 2018

Marco Müller und Noëlle Bucher namens der G/JG-Fraktion, Stefan Sägesser namens der GLP-Fraktion sowie Luzia Vetterli und Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion fordern den Stadtrat in einer Motion auf, dem Grossen Stadtrat eine Vorlage zu unterbreiten, mit der eine Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann, von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersex und TransMenschen geschaffen wird.

In der Stadt Luzern gibt es eine Fachstelle für Wirtschaftsfragen, eine Fachstelle für Altersfragen, eine Anlaufstelle für Familienfragen, eine Anlaufstelle für Erwerbslose oder von Erwerbslosigkeit bedrohten Personen und es gibt das Sozialzentrum REX, welches die Einwohner/-innen der Stadt Luzern bei sozialen und gesundheitlichen Fragestellungen, wie beispielsweise bei Sucht- oder familiären Problemen, berät. In der Stadt Luzern gibt es aber bislang noch keine Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann, von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersex und TransMenschen.

Wir fordern den Stadtrat auf, dem Grossen Stadtrat eine Vorlage zu unterbreiten, mit der eine Fachstelle für Gleichstellung geschaffen wird. Diese informiert, berät und unterstützt die Einwohner/-innen der Stadt Luzern, Unternehmen, Organisationen, Verbände, Institutionen in der Stadt Luzern und die Direktionen und Dienstabteilungen sowie die Mitarbeitenden der Stadt Luzern ergänzend zu anderen Angeboten von Stadt, Kanton, Bund und weiteren Akteuren.