Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

JA zum neuen Staffelnschulhaus

28. Oktober 2017

Die Grünen sind für das neue Staffelnschulhaus und stimmen am 26. November dem Ausführungskredit von 53,7 Mio. zu.

von Korintha Bärtsch, Grossstadträtin Luzern

Aufgrund von zu hohen Schadstoffbelastungen in den Innenräumen haben Stadtrat und Parlament 2015 entschieden, das bestehende Staffelnschulhaus abzureissen und als Kindergarten- und Primarschulhaus neu zu bauen. Das neue Staffelnschulhaus überzeugt. Mit dem nun vorliegenden Projekt kann die Stadt Luzern ein neues Schulhaus bauen, welches den aktuellsten pädagogischen Anforderungen entspricht und so eine zeitgerechte Volkschule ermöglicht. Die Anordnung der Schulzimmer, in der Art von kleinen Schulhäusern im grossen, ermöglicht, trotz der grossen Dimension des Schulhauses eine kleine Struktur und Vertrautheit. Der attraktiv gestaltete Pausenpatz wird in Zukunft auch eine wichtige Rolle als öffentlicher Raum im Quartier einnehmen. Kritisch sehen die Grünen jedoch die Betreuungsmöglichkeiten. Aktuell ist nur für einen Drittel aller Schülerinnen und Schüler ein Betreuungsplatz vorhanden. Die Fraktion der Grünen fordert deshalb den Stadtrat bereits heute auf, zu gegebener Zeit zu überprüfen, ob die zusätzlich geplanten Klassenzüge wirklich im vorgesehenen Erweiterungsbau realisiert werden sollen, oder ob dieser Platz doch besser für Betreuungsplätze genutzt werden kann.