Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Die Grünen generieren Mehreinnahmen

11. September 2017

Bild zu Die Grünen generieren Mehreinnahmen
Bild zu Die Grünen generieren Mehreinnahmen Dem Kanton Luzern fehlt Geld. Die Steuerstrategie der Bürgerlichen hat den Kanton arg in Schieflage geführt. Die Lösung der Luzerner Finanzprobleme führt nur über Mehreinnahmen. Es braucht eine sozial ausgestaltete Revision des Steuergesetzes mit einer angepassten Progression, einer Erhöhung der Dividenden- und Vermögensbesteuerung. Die Grünen setzen sich für ausgewogene und gesunde Kantonsfinanzen ein, unterstützen jedoch keine weiter anhaltende Unterfinanzierung mehr. Der Vorstoss dazu ist eingereicht.

Zusätzlich haben die Grünen nun noch ein SOS Sparsäuli mit den Beiträgen aus den Trauerkarten der Kulturszene geäufnet. Auch am Fraktionsausflug wird die Suche nach Mehreinnahmen weitergeführt: Die Grünen gehen am Dienstagnachmittag an der Grossen Fontanne bei Romoos Gold waschen.

Gerne übergeben wir diese Mehreinnahmen am nächsten Montag dem Finanzdepartment. Wir wollen nicht einzelne Kultur- oder Sozialinstitutionen unterstützen. Das führt uns ins feudalistische System zurück, wo nur das unterstützt wurde, was Vermögenden gefallen hat. Wir müssen heute in einem demokratischen Prozess aushandeln, was und wen wir unterstützen und dabei solidarisch sein und die Weiterentwicklung unseres Kantons vorantreiben.