Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Medieninformationen abonnieren
  RSS-Feed abonnieren
Folgen Sie uns!
Neue Blog-Beiträge:
Bildungsqualität im Kanton Luzern sichern!
Hauptsache, man ärgert sich. Über den Grund streiten wir uns noch etwas.
Ausserordentlicher Anlass in Willisau
Dreimal Ja - Städtischen Abstimmungen vom 26.11.2017
Abstimmung HRM2: Mehr Spielraum beim Kauf von Grundstücken

» zum Blog

Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!
Generalversammlung Grüne: Neues Co-Präsidium überzeugend gewählt

Archiv: 27. Mai 2014

Bild zu GV: Co-Präsidium gewählt
Bild zu GV: Co-Präsidium gewählt In Hochdorf haben die Grünen an ihrer kantonalen Jahresversammlung mit Raffael Fischer und Katharina Meile einstimmig ein neues Co-Präsidium gewählt. Daneben erhält auch der kantonale Vorstand durch vier junge neue Mitglieder frischen Wind. Die Hauptthemen im kommenden Jahr sind die Wahlen 2015 sowie die Initiativ-Projekte für fair produzierte Lebensmittel (national, Unterschriftensammlung) und die zur Abstimmung kommenden Vorlagen "Kinder fördern, Eltern stützen - Ergänzungsleistungen für Familien" sowie "für eine Grüne Wirtschaft".

Die Grünen des Kantons Luzern luden zur Generalversammlung 2014 ins Kulturzentrum Braui nach Hochdorf ein. Nach einem gemütlichen Apéro begrüsste Edith Lanfranconi aus der Geschäftsleitung der Grünen die 38 anwesenden Mitglieder.

Nach dem Rückblick auf das letzte Jahr, welches von der rekordschnellen Sammlung für die eigene Initiative "Ergänzungsleistungen für Familien" geprägt war, nahmen die Anwesenden die Rechnung 2013 (mit mehr Einnahmenüberschuss als budgetiert) und das Budget 2014 und die Finanzplanung zur Kenntnis. Danach durfte Edith Lanfranconi erfreulich zur Wahl des neuen Co-Präsidiums Katharina Meile und Raffael Fischer aufrufen - die Mitglieder folgten dem Ruf einstimmig und bekräftigen mit dieser Wahl den jungen, dynamischen Auftritt der Grünen Kanton Luzern. Das Duo legte einen engagierten Start hin: "Wir bringen viel Grüne Power mit - für einen nachhaltigen Kanton Luzern. An den Wahlen wollen wir einige Sitze gewinnen", so die frisch gewählte Co-Präsidentin Katharina Meile.

Danach wurden wurden mit Ruth Bollinger, Simon Meyer und Michael Töngi langjährige Mitglieder des kantonalen Vorstands verabschiedet. Neu dabei sind dafür Raffael Fischer als Co-Präsident, Caroline Wiezel (L20, Horw) sowie die jungen Stadtluzerner Maurus Frey und Fabian Berger. Letzterer wurde als Ersatz für Katharina Hubacher auch als Luzerner Vertretung für den nationalen Vorstand gewählt (neben weiterhin Raffael Fischer).

Als eidgenössiche Delegierte wurden folgende Personen neu gewählt oder bestätigt: Andreas Hofer, Peter Lerch, Katharina Meile, Heidi Rebsamen, Patrick Schaller, Christof Studhalter, Irina Studhalter. Ersatzdelegierte sind Ruth Bollinger, Eveline Felder, Raffael Fischer, Monique Frey, Katharina Hubacher und Gian Waldvogel.
Im Anschluss stellte Nationalrat Louis Schelbert die nationale Initiative für fair produzierte Lebensmittel vor. Diese will, dass nur noch Lebensmittel importiert werden, welche den Schweizer Produktionsstandards entsprechen. Damit wird verhindert, dass Lebensmittel aus ausländischer Massenproduktion mit tiefen Standards in Tier- und Umweltschutz auf den Schweizer Markt gelangen. Schelbert rief alle Mitglieder zur Unterstützung dieser wichtigen Initiative auf, "ab morgen Vormittag setzen wir uns auf der Strasse für einen fairen Markt für nachhaltig hergestellte Lebensmittel und damit ein Plus für Umwelt und Gesellschaft ein!"