Artikel und Pressmitteilungen - Archiv 2006

Andere Vorstösse
» Vorstösse Kanton Luzern
» Vorstösse Stadt Luzern
» Vorstösse Luzerner Gemeinden
Kantonale Vorstösse abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Vorstoss veröffentlicht wird:
Mit einem Feed-Reader abonnieren
Folgen Sie uns!
Neue Blog-Beiträge:
Nackte Politiker
Sollen nun Wahlen stattfinden oder lassen wir sie ausfallen?
Die etwas andere Sicht zum Steuerwettbewerb
Die Ressourcen steigen – fragt sich nur für wen.
Guido Grafs brisante Fragen

» zum Blog

Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!
Rasche Einführung des Bundesbeschlusses über einheitliche Kinderzulagen

Archiv: 5. Dezember 2006

Motion von Nino Froelicher namens der Grünen Fraktion

Das neue Familienzulagegesetz des Bundes, das am 25. November 2006 deutlich mit 68 Prozent angenommen wurde, verlangt mindestens 200 Franken pro Kind und mindestens 250 Franken für Jugendliche in Ausbildung. Ausserdem gilt neu der Grundsatz ein Kind - eine volle Prämie.

Das Inkrafttreten des neuen Bundesgesetzes ist auf den 1. Januar 2009 geplant. Den Kantonen steht es jedoch grundsätzlich frei, die Regelung zu einem früheren Zeitpunkt einzuführen. Wir ersuchen die Regierung, die Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Familienzulagen bereits auf den 1. Januar 2008 im Kanton einzuführen und das kantonale Gesetz über die Familienzulagen anzupassen.