Artikel und Pressmitteilungen - Archiv 2002

Artikel abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Artikel veröffentlicht wird:
Mit einem Feed-Reader abonnieren
Folgen Sie uns!
Neue Blog-Beiträge:
Ecopop bringt der Umwelt nichts
Ja zur Gütschbahn und Nein zur Initiative der Änderung der Hängeordnung auf der Kapellbrücke
Schickliches und sinnvolles Ende der Talstrasse
Budget 2015 ist Augenwischerei!
FDP biedert sich rechtaussen an

» zum Blog

Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!
Die Zuger Alternativen feiern einen historischen Wahlerfolg

Archiv: 11. Oktober 2002

Knapp 18% erreichten die Zuger Alternativen und gingen damit als zweitstärkste Kraft aus den Stadtzuger Gemeinderatswahlen hervor. Einzigartig für die ganze Deutschschweiz ist, dass eine Kraft links der SP deutlich stärker ist als diese.

"Wir werten unsere knapp 18% als überzeugende Bestätigung für unseren konsequenten und engagierten Einsatz für ein soziales, ökologisches und solidarisches Zug." schreibt die SGA in ihrer Medienmitteilung. Und: "Unseren Erfolg werden wir umsetzen in ein verstärktes Engagement gegen die Wohnungs- und Kulturraumnot sowie für preisgünstigen Wohnbau und selbstverwaltete Jugendräume. Mit unserem spektakulär gewachsenen Gewicht im Grossen Gemeinderat werden wir konsequent für die rasche Verwirklichung einer verkehrsarmen Innenstadt und gegen jegliche weitere Steuersenkungen, die nur den Reichen nützen, kämpfen."

Das GB Luzern gratuliert den Zuger Alternativen zu den sensationellen Wahlresultaten und wünscht ebensoviel Erfolg bei den in Kürze stattfindenden Regierungsrats- und Ständeratswahlen!

Website der SGA Zug