Grüne Politik in Stadt und Kanton Luzern: Blog, Medienmitteilungen, Stellungnahmen, Personen, Vorstösse, Unterschriftensammlungen, Aktionen... Machen Sie mit!

Artikel abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Artikel veröffentlicht wird:

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Archiv: 29. April 2002
Die Parolen des GB zu den Abstimmungen vom Juni 2002


Eidgenössische Abstimmungen
gefasst vom kantonalen Vorstand GB
  • JA zur Fristenregelung (Änderung des Schweiz. Strafgesetzbuches, mehrere Arikel betreffend den Schwangerschaftsabbruch)
  • NEIN zur Volksinitiative "für Mutter und Kind - für den Schutz des ungeborenen Kindes und für die Hilfe an seine Mutter in Not"
Artikel zu den eidgenössischen Vorlagen:
JA zur Fristenregelung, NEIN zur Initiative 'Für Mutter und Kind' (von Cecile Bühlmann, Nationalrätin GB)
Gut Ding will Weile haben (von Heidi Rebsamen, Mitglied Vorstand Grüne Schweiz)

Kantonale Abstimmungen:
Parolenfassung durch die Mitglieder des GB, GV vom 26. April
  • JA zum Gesetz zum Kantonalen Finanzausgleich
  • NEIN zur Beteiligung des Kantons Luzern am Aktienkapital der Crossair

Städtische Abstimmungen:
Parolenfassung durch den erweiterten Parteivorstand am 29. April
  • NEIN zur Vorlage "Industriestrasse" (Änderungen im Zonenplan, im Bau- und Zonenreglement, im Bebauungsplan B 132 Tribschen/Bahnhof)
  • [..] Vorlage "Schulanlage Wartegg/Tribschen" (Baukredit von Fr. 14'720'000.- für die allgemeine technische und energetische Sanierung sowie für betriebliche Verbesserungen im Schulbereich)
Artikel zur Vorlage "Industriestrasse":
01.05.2002: Grüne beschliessen Nein-Parole zur Umzonung Industriestrasse
04.04.2002: Vertretbarer Kompromiss im Grossen Stadtrat (von Cony Grünenfelder, Grossstadträtin)
06.11.2001: Chance nicht verpasst sondern gewahrt



Weitere Informationen von den Grünen bestellen