Grüne Politik in Stadt und Kanton Luzern: Blog, Medienmitteilungen, Stellungnahmen, Personen, Vorstösse, Unterschriftensammlungen, Aktionen... Machen Sie mit!
Vorstösse Kanton   •   Vorstösse Stadt   •   Vorstösse Gemeinden

Städtische Vorstösse abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Vorstoss veröffentlicht wird:

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Grüne Vorstösse im Stadtparlament Luzern

21. April 2014
Öffnung Zimmereggbadi
Noëlle Bucher namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion, Peter With namens der SVP-Fraktion, Roger Sonderegger und Mirjam Fries namens der CVP-Fraktion sowie Jules Gut namens der GLP-Fraktion fordern den Stadtrat in einem dringlichen Postulat auf, die nötigen Massnahmen zu ergreifen, um das Waldschwimmbad Zimmeregg 2014 trotz PCB-Belastung öffnen zu können (ohne Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken), weil es sich um eine wichtige Einrichtung für lokale Familien und SchülerInnen handelt.

26. Februar 2014
Auswirkungen Mindestlohn
Katharina Hubacher und Ali R. Celik fragen namens der Grünen/Jungen-Grünen-Fraktion beim Stadtrat in einer Interpellation nach den Auswirkungen eines gesetzlichen Mindestlohns von 4000 Fr. ("Mindestlohn-Initiative") auf die Wirtschaftliche Sozialhilfe (WSH) in der Stadt Luzern.

24. Februar 2014
Gleichstellung Kaderstellen
Laurin Murer und Noëlle Bucher möchten namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einer Anfrage vom Stadtrat wissen, wie die Stadtverwaltung bezüglich Gleichstellung in den Dienststellen und Kaderstufen aufgestellt ist und ob Massnahmen für die Gleichstellung geplant sind.

5. Dezember 2013
Kürzung Schulgeld Kantonsschule
Monika Senn Berger und Katharina Hubacher fragen namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion beim Stadtrat nach, ob die Stadt nicht das Schulgeld für KantonsschülerInnen kürzen kann, weil diese eventuell bald eine Woche weniger Unterricht haben (kantonale Sparmassnahme "Zwangsferien").

20. November 2013
Ausrichtung Investitionsplafond
Christian Hochstrasser, Katharina Hubacher und Korintha Bärtsch beauftragen den Stadtrat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einer Motion, die aktuelle Höhe des Investitionsplafonds in Anbetracht eines finanziell nachhaltigen Unterhalts respektive von Ersatzbauten der bestehenden Gebäude und Infrastrukturen durch ein externes Gutachten aus fachlicher Sicht analysieren zu lassen. Danach soll dem Grossen Stadtrat im Rahmen der Beratung des Voranschlags 2016 ein Bericht und allenfalls ein Antrag vorgelegt werden.

12. November 2013
JG: Niederflursystem Sammelstellen
Laurin Murer fordert den Stadtrat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einem Postulat auf, in Absprache mit Recycling, Entsorgung, Abwasser Luzern (REAL) die Öffnungszeiten von Sammelstellen mit Niederflursystem zu liberalisieren.

11. November 2013
Transparenz Unternehmen Stadt
Ali Celik, Christian Hochstrasser und Katharina Hubacher fordern den Stadtrat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einem Postulat auf, zu prüfen, inwiefern das politische Controlling bei den städtischen Aktiengesellschaften von höchster Bedeutung gegenüber der Bevölkerung transparenter gemacht werden kann.

17. Oktober 2013
Abstimmungen Beteiligungsverkäufe
Christian Hochstrasser und Ali R. Celik beauftragen den Stadtrat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einer dringlichen Motion, dem Parlament und der Stimmbevölkerung eine Änderung der Gemeindeordnung vorzulegen, welche die Übertragung von Beteiligungen an Kapitalgesellschaften (Aktienverkäufe), sofern eine Mehrheitsbeteiligung der Stadt Luzern entfällt oder mehr als 10% des Gesamtkapitals betroffen sind, neu dem fakultativen Referendum unterstellt.