Vorstösse Luzerner Gemeinden - Archiv 2009

Andere Vorstösse
» Vorstösse Kanton Luzern
» Vorstösse Stadt Luzern
» Vorstösse Luzerner Gemeinden
Gemeinde-Vorstösse abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Vorstoss veröffentlicht wird:
Mit einem Feed-Reader abonnieren
Folgen Sie uns!
Neue Blog-Beiträge:
Guido Grafs brisante Fragen
Referendum Mattenhof eingereicht
Grüne Wirtschaft: Wer hat die beste Idee für mehr Umweltschutz?
Grüne bringen sich in Stellung für die Regierungsratswahlen 2015
Parkhaus Musegg schiesst am Ziel vorbei

» zum Blog

Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!

Vorstösse Luzerner Gemeinden - Archiv 2009


18. September 2009
Konzessionsvertrag Strom
Emmen: Luzius Hafen fordert den Gemeinderat mit einem Dringlichen Postulat auf, sich nicht vorschnell in die ausgebreiteten Arme der CKW zu werfen und vor Abschluss des Konzessionsvertrags mit der CKW eine Konkurrenzofferte bei der EWL einzuholen. Weiter lesen...

9. September 2009
Schlössli-Park
Kriens: Bruno Bienz und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf zu prüfen, wie viel eine Umgestaltung des Schlössli-Parks kostet und ob eine getrennte Vermietung des Schlosses und Parks machbar ist, um eine bessere Auslastung/Kostendeckung zu erreichen. Weiter lesen...

25. August 2009
Steuersenkungen 2011
Emmen:Luzius Hafen stellt dem Gemeinderat mit einer Dringlichen Interpellation Fragen zu den Auswirkungen der kantonalen Steuergesetzrevision 2011 auf die Finanzen der Gemeinde Emmen. Weiter lesen...

15. Juli 2009
Fachmarkt Schlund
Horw: Konrad Durrer und Mitunterzeichnende befragen den Gemeinderat in einer Dringlichen Interpellation zum Krienser Gestaltungsplan, der das an den Pilatusmarkt angrenzende Grundstück betrifft, und zu seiner Bereitschaft, Einsprache zu erheben und einen Bebauungsplan zu verlangen. Weiter lesen...

7. Juli 2009
Arbeitsweg
Emmen: Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf, mit geeigneten Massnahmen Mitarbeitende zu honorieren, die für den Arbeitsweg das Velo oder den ÖV nutzen - und zu Fuss kommen. Weiter lesen...

7. Juli 2009
Abfallkonzept
Emmen: Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf, bei Anlässen auf öffentlichem Grund und Boden von den VeranstalterInnen vor der Bewilligung ein Abfallkonzept mit einer Mehrweg-Lösung oder kompostierbarer Ware einzufordern. Weiter lesen...

30. Juni 2009
Starke Stadtregion
Emmen: Hanspeter Herger, Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf, ohne Verzug eine gemeinderätliche Kommission zusammen zu stellen, welche aus allen Parteien und aus Fachpersonen bestehen und die Klärungs- und Erarbeitungsphase zum Projekt "Starke Stadtregion Luzern" politisch begleiten soll. Weiter lesen...

25. Juni 2009
Pflegebettenmangel
Kriens: Erich Tschümperlin und Mitunterzeichnende bitten den Gemeinderat in einem Postulat, für Krienserinnen und Krienser, die aus Platzgründen nicht in ein Pflegeheim in Kriens aufgenommen werden können, den Auswärtigenzuschlag durch die Gemeinde zu übernehmen. Weiter lesen...

29. Mai 2009
Oberstufenschulhaus
Horw: Rita Wyss und Mitunterzeichnende stellen dem Gemeinderat in einer Dringlichen Interpellation Fragen zum offensichtlich schlechten Zustand des Oberstufenschulhauses, zu allfälligen Plänen für eine Sanierung oder einen Neubau. Weiter lesen...

26. März 2009
Trottoirergänzung
Kriens: Mirjam Kalt bittet den Gemeinderat mit einem Postulat zu prüfen, ob entlang der Ringstrasse zwischen Schweighofstrasse und Mattenhofkreisel ein Trottoir angelegt werden kann. Weiter lesen...

26. März 2009
Sofortige Umsetzung
Kriens: Mirjam Kalt fordert den Gemeinderat in einer Dringlichen Motion auf, die bereits am 3.11.05 überwiesene Motion "Keine weiteren Waldstätterparks" mit sofortiger Wirkung umzusetzen. Weiter lesen...

22. März 2009
Vorstösse
Kriens: Mirjam Kalt bittet den Gemeinderat mit einer Motion, die Geschäftsordnung dahingehend zu ändern, dass Vorstösse auf Form und Inhalt zu prüfen, bevor sie im Rat traktandiert und behandelt werden. Weiter lesen...

10. März 2009
Steuergesetzrevision 2011
Emmen: Die SP/Grüne-Fraktion bittet den Gemeinderat in einer Dringlichen Interpellation um die Beantwortung verschiedener Fragen zur Steuergesetzrevision 2011, damit sich der Einwohnerrat und die Emmer Bevölkerung ein klares Bild über die Konsequenzen machen können, die sie zu tragen haben werden. Weiter lesen...

10. März 2009
Sichere Schulwege
Emmen: Die SP/Grüne-Fraktion fordert den Gemeinderat mit einem Postulat auf, ein Inventar der Schulwege zu erstellen, in welchem Strassenübergänge und weitere nicht angepassten Schulwegführungen aufgezeichnet sind, neuralgische Strassenabschnitte zu überprüfen und die Verkehrssicherheit durch bauliche oder andere Massnahmen zu erhöhen. Weiter lesen...

26. Februar 2009
Einkaufszentren
Kriens: Mirjam Kalt erkundigt sich beim den Gemeinderat mit einer Dringlichen Interpellation, ob in der Kuonimatt der nächste Lebensmittel-Grossmarkt entstehe - dies im Zusammenhang mit einem Baugesuch, in dem es um "Umnutzung der Werkhalle in Lebensmittelverkauf" geht. Weiter lesen...

17. Februar 2009
Finanzierung öV-Projekte
Kriens: Maurus Frey bittet den Gemeinderat in einer Interpellation um die Beantwortung verschiedener Fragen, um die Finanzierungsfrage einer Erschliessung von Kriens mit einem schienengebundenen Transportmittel zu klären. Weiter lesen...

10. Februar 2009
zwei Jahre Kindergarten
Emmen: Monique Frey und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einer Motion auf, in Emmen ein freiwilliges zweites Kindergartenjahr einzuführen. Weiter lesen...

10. Februar 2009
Pförtneranlage
Emmen: Andreas Kappeler und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einer Motion auf, ein Verkehrsleitsystem mit entsprechenden Massnahmen wie Pförtneranlage an den Einfahrten in die Gemeinde Emmen umzusetzen. Weiter lesen...

10. Februar 2009
Stationierungskonzept
Emmen: Luzius Hafen und Mitunterzeichnende fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf, sich beim Kanton und beim Bund mit allen Kräften dafür einzusetzen, dass die Lärmbelastung auf dem Flugplatz Emmen nicht zunimmt und dass vor allem die Sommerpause beibehalten werden kann. Weiter lesen...