Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2013

Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2013


19. Dezember 2013
Bericht AKK Luzerner Polizei
Die Grünen Luzern nehmen die Ausführungen und Feststellungen der AKK grundsätzlich positiv zur Kenntnis. Sie können den Forderungen und Empfehlungen der AKK in den meisten Punkten folgen. Sie geben sich jedoch mit der Medienmitteilung der AKK allein nicht zufrieden und fordern die Rechenschaftspflicht der AKK auch gegenüber dem Parlament ein. Weiter lesen...

5. Dezember 2013
Grüne lehnen Verkauf Pilatusplatz ab
Diese Woche äusserte Stadtpräsident Stefan Roth in einem Interview die Absicht, die Liegenschaften am Pilatusplatz zu verkaufen. Im Budget 2014 wurden keine solchen Aussagen gemacht. Das Parlament hat zudem kürzlich beschlossen, dass Veräusserungen oder Abgabe im Baurecht transparent aufgezeigt werden müssen. Dass der Stadtrat jetzt vorprescht und von Verkauf spricht, zeugt von mangelnder Sensibilität. Die städtischen Grünen lehnen einen Verkauf klar ab und fordern die Abgabe im Baurecht. Weiter lesen...

3. Dezember 2013
Neustart Luzerner Polizei
Die Grünen Luzern nehmen den Rücktritt des Polizeikommandanten zur Kenntnis. Mit den weiteren von der Luzerner Regierung ergriffenen Massnahmen sind sie grundsätzlich zufrieden. Das Öffentlichkeitsprinzip muss aber gestärkt werden - deshalb soll der gesamte Abschlussbericht des Gutachters Jürg Sollberger veröffentlicht und das Parlament über die Resultate der Aufsichts- und Kontrollkommission (AKK) informiert werden. Weiter lesen...

29. November 2013
Kantonsrat: Fraktion stimmt Budget und Steuererhöhung zu
Die Grüne Fraktion hat heute Abend während der Fraktionssitzung den AFP 2014 bis 2017 eingehend diskutiert. Sie lehnt sämtliche Anträge der PFK ab. Insbesondere wendet sie sich gegen die einwöchigen Zwangsferien an den Gymnasien und den Berufsschulen. Weiter lesen...

28. November 2013
Bild zu Initiative EL Familien eingereicht Bild zu Initiative EL Familien eingereicht Initiative EL Familien eingereicht
Die Grünen reichten gestern die Volksinitiative «Ergänzungsleistungen für Familien» ein. Sie haben die beglaubigten 4123 Unterschriften innerhalb von rund sieben Monaten gesammelt. Die Initiative will Eltern stützen, um Kinder zu fördern. Weiter lesen...

25. November 2013
Städtische Grünen sehen Finanzplanung der Stadt kritisch
Um die wachsende Verschuldung einzudämmen, werden vom Stadtrat Massnahmen vorgeschlagen, die von den Grünen zähneknirschend mitgetragen werden. Einmal mehr muss das Personal den Kopf hinhalten und Abstriche in Kauf nehmen. Es bleibt jedoch nach wie vor die Hoffnung, dass das durch die Unternehmenssteuerreform verursachte Loch in der Stadtkasse wieder verschwindet. Weiter lesen...

21. November 2013
Forderungen Bericht Luzerner Polizei
Die Ergebnisse des Schlussberichts zur Luzerner Polizeiaffäre sind durchgesickert - Beat Hensler soll abgemahnt werden, der Bericht fragt aber auch, ob noch genügend Vertrauen zwischen Kommandant und Regierungsrat für eine Fortführung der Zusammenarbeit vorhanden ist. An der Regierung und der zuständigen Kommission AKK liegt es nun, den Schlussbericht einer politischen Gesamtwürdigung zu unterziehen. Gefragt ist jetzt ein Neustart - aufgrund der Faktenlage richten die Grünen acht Forderungen an die Adresse der Regierung und der zuständigen Kommission. Weiter lesen...

8. November 2013
Forderungen Auslagerung HAS
Zwei umfassende B+A zur Pflegeversorgung und zur Umwandlung der Heime und Alterssiedlungen (HAS) liegen vor. Die konstruktiv-kritischen Forderungen der Grünen zur Pflegeversorgung und zur Auslagerung der HAS wurden teilweise aufgenommen. Noch könnten Stadtrat und Parlament die Heime und Alterssiedlungen aber hinter dem Rücken der Bevölkerung verkaufen. Dagegen wehren sich die Grünen. Weiter lesen...

7. November 2013
Rückweisung Gesamtplanung
Die Fraktion der Grünen und Jungen Grünen bedauert die Rückweisung der Gesamtplanung, welche unter Einbezug der breiten Bevölkerung mittels öffentlicher Foren erstellt wurde. Die Jungen Grünen und Grünen waren mit dem vom bürgerlichen Stadtrat vorgelegten Voranschlag insgesamt einverstanden, obwohl sie bei gewissen Punkten ein mutigeres Vorgehen gewünscht hätten. Weiter lesen...

7. November 2013
Auswirkungen Steuern und Sparen
Im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends hat der Kanton Luzern 4 Steuergesetzrevisionen erlebt und den Aufstieg von der «Steuerhölle» ins «Steuerparadies» erlebt. Die Senkung des Steuerfusses auf ein Rekordtief auf 1.5 Einheiten und das vorerst schweizweit tiefste Niveau bei den Unternehmenssteuern hinterliessen jedoch schmerzliche Lücken auf der Einnahmenseite. Der Kanton Luzern hat mehrere Sparprogramme hinter sich. Die Grüne Fraktion nahm die neuerliche angekündigte Sparrunde 2015-17 nun zum Anlass, Rückschau zu halten und die Auswirkungen der Steuergesetzrevisionen ins Zentrum zu stellen. In einer Synopse wurden die wichtigsten Investitionen und Projekte die verschoben oder sistiert worden sind, aufgelistet. Es zeigt sich mit aller Deutlichkeit, die Steuergesetzrevisionen haben eine fatale Auswirkung. Weiter lesen...

5. November 2013
Bild zu JG- Einreichung Flachdach-Initiative Bild zu JG- Einreichung Flachdach-Initiative JG- Einreichung Flachdach-Initiative
Die Jungen Grünen Stadt Luzern konnten heute Mittag 960 Unterschriften für ihre Volksinitiative «Sonne auf Luzerner Dächern», die «Flachdachinitiative», einreichen. Ziel der Initiative ist, dass die Flachdächer in der Stadt Luzern besser genutzt werden ‐ mit einer ökologisch wertvollen Begrünung, mit einer Sonnenergienutzung oder als begehbare Dachterasse. Weiter lesen...

4. November 2013
Bild zu Referendum Stipendiengesetz steht Bild zu Referendum Stipendiengesetz steht Referendum Stipendiengesetz steht
Das heute in der zweiten Lesung des Kantonsrats verabschiedete Stipendiengesetz hat eine Privatisierung der Bildung zur Folge, dadurch sind aus unserer Sicht Chancengleichheit, Bildungssicherheit und Bildungsfreiheit gefährdet. Die JUSO, die Jungen Grünen und die Grünen fordern «BILDUNG FÜR ALLE». Wir setzen uns für die Bildung der jungen Menschen in diesem Kanton ein und lassen sie nicht im Stich. Deshalb werden wir ab dem 10. November bis zum 8. Januar mindestens 3000 Unterschriften sammeln um das Referendum einzureichen. Weiter lesen...

4. November 2013
JG: Einreichung Flachdach-Initiative
Am Dienstag 5. November werden die Jungen Grünen ihre Initiative «Sonne auf Luzerner Dächern» einreichen. Die Einreichung wird von einer kleinen Aktion begleitet werden. Mit dieser auch als «Flachdachinitiative» bekannten Vorlage wollen die Jungen Grünen eine bessere Nutzung der Flachdächer in der Stadt Luzern erreichen. Weiter lesen...

31. Oktober 2013
JG: Ja zum ewl-Kredit
Die Jungen Grünen haben die Ja-Parole beschlossen zur Abstimmung am 24. November über das Darlehen an die ewl. Sie empfehlen den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern den Weg zur atomstromfreien und energetisch nachhaltigen Gesellschaft weiter zu gehen. Weiter lesen...

29. Oktober 2013
Finanzlage Kanton Luzern
Die Präsentation der Finanzzahlen des Kantons für die kommenden Jahre ist für die Grüne Fraktion noch schlimmer als befürchtet ausgefallen. Die angespannte Finanzlage im Kanton Luzern ist dramatisch und hausgemacht. Die Grünen unterstützen deshalb die Steuererhöhung um eine Zehntel-Einheit, fordern aber auch ein Rückkommen auf die Steuergesetzrevisionen 2008 und 2011. Weiter lesen...

29. Oktober 2013
Referendum Stipendiengesetz
Der Vorstand der Grünen Kanton Luzern hat gestern Abend einstimmig beschlossen, das Referendum von Jungen Grünen und Jungsozialisten zum neuen Stipendiengesetz zu unterstützen. Die zunehmende Ökonomisierung der Bildung ist für die Grünen nicht haltbar. Weiter lesen...

23. Oktober 2013
Strassenbauprogramm Kanton
Das Strassenbauprogramm ist durch den sehr teuren Ausbau des Seetalplatzes stark geprägt. Viele wichtige andere Projekte im Bereich öV und Langsamverkehr bleiben auf derStrecke. Und trotzdem macht sich der Kanton bereits wieder an die Planung weiterer Grossprojekte. Dieser Unsinn muss gestoppt werden. Weiter lesen...

18. Oktober 2013
Ja-Parole Darlehen ewl
Der Vorstand der städtischen Grünen hat diese Woche einstimmig die JA-Parole zur "finanziellen Unterstützung durch Darlehen an die ewl Energie Wasser Holding AG" beschlossen, über welche am 24. November abgestimmt wird. Das städtische Darlehen von 70 Mio. Franken an die ewl ist für die Grünen ein wichtiger Schritt in Richtung Atomausstieg, welcher auf eine Initiative der Jungen Grünen zurückgeht. Weiter lesen...

16. Oktober 2013
JG: Referendum Stipendiengesetz
Die Jungen Grünen des Kantons Luzern sind über die Veränderungen in der kantonalen Bildungspolitik entsetzt. Wird die Revision des neuen Stipendiengesetzes in der zweiten Lesung am 4./5. November vom Kantonsrat gutgeheissen, werden die Jungen Grünen und die Juso gemeinsam das Referendum ergreifen. Weiter lesen...

11. Oktober 2013
Unterschriftenzahl Stadt Luzern
In einer Stellungnahme gegenüber der Neuen Luzerner Zeitung fordert CVP-Präsident Ivo Bühler eine Erhöhung der nötigen Unterschriften für städtische Initiativen von derzeit 800 auf 1000-1500 Unterschriften. Die Jungen Grünen, die Juso und ihre Mutterparteien sind entschieden gegen eine Änderung der Gemeindeordnung. Die vergleichsweise tiefe Hürde ermöglicht insbesondere eine Integration von Klein- und Jungparteien in den politischen Prozess. Weiter lesen...

5. Oktober 2013
JG: Flachdach-Initiative gesammelt
Die Jungen Grünen Stadt Luzern können einen ausserordentlichen Erfolg verzeichnen: Die Flachdach-Initiative wurde mit über 1000 Unterschriften in nur sieben Stunden gesammelt. Die Jungpartei fordert eine effiziente und sinnvolle Nutzung von Flachdächern durch Solarenergie, Begrünung und Dachterrassen. Weiter lesen...

8. September 2013
JG: Parolen 22. September
An der Mitgliederversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern am vergangenen Freitag, dem 6. September 2013, wurden die Parolen für die nationalen, die kantonale und die Initiative der Stadt Luzern gefasst. Weiter lesen...

4. September 2013
Bild zu ZHB-Initiative: 1 165 Unterschriften Bild zu ZHB-Initiative: 1 165 Unterschriften ZHB-Initiative: 1 165 Unterschriften
Die städtischen Grünen und die Jungen Grünen haben heute offiziell die Initiative zur Rettung der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern eingereicht. Mit den 1 165 offiziell beglaubigten Unterschriften ist die Initiative damit klar zu Stande gekommen. Damit kann die Stadtbevölkerung demnächst über den Erhalt der ZHB entscheiden. Weiter lesen...

12. August 2013
ZHB-Initiative kommt zu Stande
Die städtischen Grünen haben schon 1000 Unterschriften für die Initiative zur Rettung der Zentral- und Hochschulbibliothek gesammelt. Nötig sind 800, womit die Initiative zu Stande gekommen ist. Damit wird definitiv das Stimmvolk über den Erhalt der ZHB entscheiden können. Weiter lesen...

30. Juli 2013
Bild zu JG: Aktion sinnlose Wehrpflicht Bild zu JG: Aktion sinnlose Wehrpflicht JG: Aktion sinnlose Wehrpflicht
Das Luzerner Komitee für die Aufhebung der Wehrpflicht lancierte den Abstimmungskampf mit einer Aktion am Bahnhof. Ein lebensgrosses "Kommando Pöpperle" zeigt eine sinnentleerte Armee. Ziellose Befehle eines vermeintlichen Feldwebels wurden von Mitgliedern der GSOA, Juso und Jungen Grünen ausgeführt. Weiter lesen...

15. Juli 2013
Kriens: Veloinitiative zurück gezogen
Das kommitee «Für eine sichere Veloverbindung Kriens-Luzern» bestehend aus Jungen Grünen und Grünen zieht seine Initiative formell zurück. Dies geschieht aufgrund der parlamentarischen Beratung zu diesem Geschäft und dem verabschiedeten Gegenvorschlag durch den Krienser Einwohnerrat am 27. Juni 2013, mit welchem die wichtigsten Anliegen der Gemeindeinitiative übernommen wurden. Weiter lesen...

11. Juli 2013
Bild zu Metro: Offener Brief Bild zu Metro: Offener Brief Metro: Offener Brief
Nach Meinung der Grünen Luzern würde das Metro-Projekt einseitigen Massentourismus fördern. In einem offenen Brief an die Initianten des Projektes erläutert Marco Müller, Präsident Grüne Stadt Luzern, weshalb die Grünen das Projekt ablehnen. Weiter lesen...

11. Juli 2013
EL-Initiative Hälfte gesammelt
Mitte April begannen die Luzerner Grünen für ihre kantonale Initiative Ergänzungsleistungen für Familien» zu sammeln. In zwölf Wochen haben sie bereits 2400 Unterschriften zusammen und damit bereits das Ziel zur Hälfte erreicht. Die Grünen wollen die Initiative im Herbst einreichen. Weiter lesen...

8. Juli 2013
Finanzierung Tiefbahnhof
Die Planung des Tiefbahnhofs Luzern ist in die FABI-Vorlage bis 2025 aufgenommen worden. Der Kanton kann die Planung beschleunigen, wenn er sie vorfinanziert. Die dazu nötigen Beschlüsse soll der Regierungsrat möglichst rasch vorbereiten. Weiter lesen...

27. Juni 2013
Tomas Kobi Einwohnerrat Kriens
Tomas Kobi wird ab neuem Geschäftsjahr (September) den Sitz des zurücktretenden Maurus Frey im Einwohnerrat Kriens einnehmen. Tomas Kobi setzt sich für eine nachhaltige Alterspolitik und für eine lebendige, soziale und solidarische Gemeinde, welche Menschen integriert ein. Weiter lesen...

27. Juni 2013
Grüne fordern AKK-Untersuchung
In der gestrigen Sendung «Rundschau» des öffentlich-rechtlichen Schweizer Fernsehen SRF sind gravierende Vorwürfe gegen Luzerner Polizeioffiziere publik geworden. Die Grüne Fraktion fordert die umgehende Eröffnung einer Untersuchung durch die kantonsrätliche Aufsichts- und Kontrollkommission AKK. Weiter lesen...

18. Juni 2013
Grüne Stadt: Initiative zur Rettung der ZHB
Die Grünen der Stadt Luzern starten eine Initiative zur Rettung der Zentral- und Hochschulbibliothek. Damit soll der drohende Abbruch definitiv verunmöglicht und die längst beschlossene Sanierung endlich vorangetrieben werden. Weiter lesen...

11. Juni 2013
JG: Laurin Murer Grossstadtrat
Ab Herbst wird Laurin Murer den Sitz der zurücktretenden Stefanie Wyss im Grossstadtrat Luzern einnehmen. Laurin Murer setzt sich für eine nachhaltige Politik der Stadt Luzern ein, insbesondere im Bereich Verkehr. Er engagiert sich für eine vereinfachte politische Partizipation durch moderne technologische Mittel. Weiter lesen...

9. Juni 2013
Zweites Kindergartenjahr ‐ wir warten...!
Am 9. Juni 2013 hat die Emmer Stimmbevölkerung die von SP/Grünen eingereichte Initiative zur schnellstmöglichen Einführung des zweiten freiwilligen Kindergartenjahres abgelehnt. Schade! Weiter lesen...

1. Juni 2013
Bild zu Flashmob Nein Asylgesetzrevision Bild zu Flashmob Nein Asylgesetzrevision Flashmob Nein Asylgesetzrevision
Mit einem Flashmob am Samstag, 1. Juni 2013 im Bahnhof Luzern haben Jungsozialisten und Junge Grüne auf die fehlende Solidarität in der Schweizer Asylpolitik aufmerksam gemacht. Nicht nur auf der Flucht sterben Flüchtlinge. Auch in der Schweiz begehen immer wieder Menschen während dem Verfahren Suizid. Weiter lesen...

24. Mai 2013
JG: Demissionierung von Stefanie Wyss
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, mein Mandat als Mitglied des Grossen Stadtrats per Ende September 2013 niederzulegen. Weiter lesen...

22. Mai 2013
Emmen: Tagesstrukturen an Volksschule
Die Fraktion SP/Grüne/GLP des Emmer Einwohnerrates fordert in einem Postulat die Einführung umfassender Tagesstrukten an den Volksschulen. In zwei weiteren Vorstössen stellt sie Fragen zum freiwilligen Schulsport und zur Elternmitwirkung an den Emmer Schulen. Weiter lesen...

7. Mai 2013
Generalversammlung Grüne
In Ruswil haben die Grünen an ihrer kantonalen Jahresversammlung die Organe neu bestellt oder bestätigt. Auf die vor einem Monat erfolgreich lancierte Initiative Ergänzungsleistungen für Familien, wird im kommenden Jahr der Schwerpunkt gelegt. Weiter lesen...

4. Mai 2013
Parolen Junge Grüne
Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben an Ihrer Mitgliederversammlung die Parolen für den nächsten Abstimmungssonntag am 9. Juni gefasst. Umstritten war einzig die Volksinitiative zur «Volkswahl des Bundesrates». Weiter lesen...

26. April 2013
Rücktritt Alain Greter, Kantonsrat, Luzern
Aufgrund der kontinuierlich gestiegenen Doppelbelastung durch Geschäft und Kantonsratsmandat sieht sich unser Fraktionsmitglied Alain Greter leider gezwungen, die Prioritäten neu zu setzen, sein Mandat abzugeben und auf den 20. Juni 2013 zurückzutreten. Weiter lesen...

25. April 2013
Grüne Stadt Luzern sagen 5x JA
Die städtischen Grünen befassten sich an ihrer Mitgliederversammlung mit den Abstimmungsvorlagen vom 9. Juni 2003. Dabei fassten die Mitglieder zu allen fünf kommunalen Vorlagen deutlich die JA-Parole. Weiter lesen...

11. April 2013
Junge Grüne: Leichensäcke am Luzerner Reussufer
Das Lokalkomitee Luzern hat heute Donnerstag gegen die Asylgesetzrevision protestiert. Mit den Leichensäcken am Reussufer machen die Teilnehmer auf die fünf Flüchtlinge aufmerksam, die laut der UNO durchschnittlich pro Tag im Mittelmeer ertrinken. Weiter lesen...

10. April 2013
Emmen: Zweites Kindergartenjahr jetzt ‐ subito...!
Die SP/Grünen Emmen ziehen ihre Initiative "Zweites Kindergartenjahr jetzt - subito" nicht zurück. Damit stimmt am 9. Juni 2013 die Emmer Stimmbevölkerung über die Initiative zur Einführung des zweiten freiwilligen Kindergartenjahres ab. Weiter lesen...

20. März 2013
Rechnung 2012
Die Rechnung 2012 schneidet schlechter ab als budgetiert. Die Steuereinnahmen bei den juristischen Personen sind stärker als erhofft eingebrochen und erhöhen den Druck für einen weiteren Leistungsabbau. Dabei verfügt der Kanton bereits jetzt nicht über die nötigen Finanzen um seine selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Weiter lesen...

3. Februar 2013
Auswirkungen Mattenhofverkauf
Für die Luzerner Grünen hat das Krienser Abstimmungsergebnis ‐ 43% waren gegen den Verkauf des Mattenhofs I - wichtige Signalwirkung. Im Frühling wird die Stadt Luzern ebenfalls über ihr Grundstück im Mattenhof I befinden. Ein Verkauf an die Firma Mobimo zu 800 Franken pro m2 rückt jetzt in weite Ferne. Auf dem sich ebenfalls im Besitz der Stadt Luzern befindenden Areal Mattenhof II soll dereinst eine ökologische und gemeinnützige Wohnsiedlung entstehen. Weiter lesen...

3. Februar 2013
Kriens: Verkauf Mattenhof
Mit vielen Versprechungen hat man das Krienser Stimmvolk dazu gebracht, zum Mattenhof Ja zu sagen. Die Grünen und jungen Grünen fordern nun, dass die gemachten Versprechungen eingelöst werden. Weiter lesen...

1. Februar 2013
Nein zum Bypass ‐ Nein zur Attraktivierung des Autoverkehrs
Der Bypass wird in der Region Luzern zu einer grossen Kapazitätszunahme beim Strassenverkehr führen. Damit wird Platz geschaffen für mehr Auto-Mobilität. Gefragt ist aber ein Umsteigen auf umweltfreundliche Verkehrsmittel. Weiter lesen...

28. Januar 2013
Miteintscheidungsrechte Endlager
Die Grünen Luzern sind enttäuscht über die Ablehnung einer Kantonsinitiative für mehr Mitentscheidungsrechte bei Endlager für radioaktive Abfälle. Der Kantonsrat verpasst es somit ein klares politisches Zeichen zu setzen. Weiter lesen...

28. Januar 2013
Wechsel im Präsidium nach 25 Jahren
Peter Lerch ist nach 25 Jahren als Präsident der Emmer Grünen zurückgetreten. Er hat massgeblich am Aufbau und der Etablierung der Partei in der Gemeinde mitgearbeitet. Seine Nachfolge tritt Monique Frey an, die sich dafür einsetzen will, dass die grossen Herausforderungen für die Gemeinde umwelt- und sozialverträglich gemeistert werden. Weiter lesen...

27. Januar 2013
Ja zum Schulhaus Felsberg
Die Grünen Luzern sagen JA zum Kredit für die Gesamtsanierung und den Ausbau der Schulanlage Felsberg. Weiter lesen...

26. Januar 2013
JG: Anzeige gegen JSVP
Jonas Tunger, Vorstandsmitglied der Jungen Grünen Kanton Luzern, hat bei der Luzerner Polizei eine Anzeige gegen die Verantwortlichen des JSVP Online-Prangers eingereicht. Die Jungen Grünen unterstützen diesen Schritt. Die JSVP ist mit ihrer «Online-Fahndung» nach unschuldigen Bürgerinnen und Bürgern zu weit gegangen. Es geht nicht an, dass Menschen, die sich nichts haben zuschulden kommen lassen, im Internet als Kriminelle dargestellt werden. Die Anzeige ist ein klares Signal gegen solche rechtswidrigen Praktiken. Jonas Tunger wurde zu Unrecht als «Rädelsführer», «Chaot» und als «gewaltbereiter Linksextremer» bezeichnet und wehrt sich dagegen. Weiter lesen...

22. Januar 2013
MV 22.1.2013
Die Mitglieder der Grünen Kanton Luzern entschieden sich am Dienstagabend im Sentitreff in Luzern für die Lancierung einer kantonalen Initiative für Ergänzungsleistungen für Familien. Weiter fassten die Grünen Kanton Luzern die Parolen für die Abstimmung am 3.März. Dabei sprachen sich die Mitglieder sowohl für den Familienartikel wie auch die Abzocker-Initiative aus. Weiter lesen...

9. Januar 2013
Kriens: Referendum Mattenhof
Die Grüne und Jungen Grüne Kriens haben das Referendum gegen den Landverkauf im Mattenhof mit über 650 gültigen Unterschriften eingereicht. Das wertvolle Land im Mattenhof soll nicht für einen viel zu tiefen Verkaufspreis verscherbelt werden! Weiter lesen...

8. Januar 2013
ZHB unter Denkmalschutz
Die Grünen der Stadt Luzern nehmen mit Genugtuung den Entscheid des Kantons Luzern zur Kenntnis, die ZHB unter Denkmalschutz zu stellen. Dies ist ein wichtiges Zeichen vom Kanton an die Stadt Luzern als Standortgemeinde. Die schon längst beschlossene Sanierung der rennovationsbedürftigen ZHB soll nun endlich in Angriff genommen werden. Weiter lesen...

7. Januar 2013
JG: Uni senkt Temperatur weiter
Der offene Brief der Jungen Grünen bezüglich der hohen Raumtemperatur an der Uni hat weitere positive Nachwirkungen: Es sei richtig dieses Thema auch energiepolitisch anzugehen, meint Rektor Prof. Dr. iur. Paul Richli und verspricht die Temperatur um weitere 2 Grad zu senken. Weiter lesen...