Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2011

Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2011


11. Dezember 2011
Bild zu Veloinitiative Junge Kriens Bild zu Veloinitiative Junge Kriens Veloinitiative Junge Kriens
Die Junge Grüne Partei Kriens hat am Montag ihre Gemeindeinitiative «Für eine sichere Velowegverbindung Kriens-Luzern» eingereicht. Die Jungen Grünen sind nicht nur die grösste Krienser Jungpartei, sondern auch die erste Jungpartei in Kriens, die eigenständig eine erfolgreiche Gemeindeinitiative lanciert hat. Weiter lesen...

28. November 2011
Referendum Ladenöffnungsgesetz
Die Mitglieder der Grünen Kanton Luzern haben am Montagabend an einer Versammlung entschieden, ein allfälliges Referendum zur Revision des Ruhetags- und Ladenschlussgesetzes nicht zu unterstützen. Weiter lesen...

28. November 2011
JG: Luzern ohne Atomstrom
Mit grosser Genugtuung hat das Abstimmungskomitee «Luzern mit Strom ohne Atom» das Plebiszit der Luzerner Stadtbevölkerung an diesem Sonntag zur Kenntnis genommen: Luzern steigt aus der Nutzung von Atomenergie aus! Der Gegenvorschlag siegte, aber die 2009 eingereichte Initiative der Jungen Grünen fand ebenfalls eine Mehrheit bei der Luzerner Bevölkerung. Weiter lesen...

28. November 2011
JG: Resultate Fusionsabstimmungen
Die Jungen Grünen sind über die Abstimmungsresultate in Kriens und Ebikon enttäuscht. Die Stimmbürger haben eine Chance verpasst. Die Krienserinnen und Krienser haben dem Gemeinde- und Einwohnerrat von Kriens damit aber auch die Aufgabe erteilt, die vielseitigen Probleme zu lösen. Höchste Zeit, eine ausgeglichene Rechnung und eine realistisches Szenario für die Zukunft der Gemeinde zu präsentieren! Weiter lesen...

13. November 2011
JG: Plakate zu den Abstimmungen
Nach den nationalen Wahlen scheinen sich die Parteien etwas zurückzulehnen. Bis auf ein paar wenige Plakate scheint niemand wirklich die Atomausstiegsinitative der Jungen Grünen zu diskutieren. Aber auch die wichtige Frage zu den Fusionsverhandlungen wird in der Öffentlichkeit eher lau behandelt. Die Jungen Grünen ergänzen den Abstimmungskampf deshalb mit zwei kontroversen Plakaten. Weiter lesen...

10. November 2011
Aufbruch ins solare Zeitalter
Um die Energiewende im Kanton Luzern voranzutreiben ist ein breites Massnahmenpaket notwendig. Die unnötige Energieverschwendung muss gestoppt, die Energieeffizienz gesteigert und die neuen erneuerbaren Energien gefördert werden. Dabei helfen die an der gestrigen Kantonsratssitzung eingereichten Vorschläge der Grünen-Fraktion zu den Themen Ökostrom in der kantonalen Verwaltung, Ersatz von Elektroheizungen, neue marktwirtschaftliche Regelungen für Stromunternehmen sowie Verkauf der CKW-Aktien zur Förderung neuer erneuerbarer Energien. Weiter lesen...

3. November 2011
Befürwortung Fusionsverhandlungen
An der Mitgliederversammlung der Grünen Emmen vom 2. November 2011 wurde einstimmig beschlossen den Weg in die Starke Stadtregion weiter zu verfolgen. Die Grünen Emmen sehen aber auch Risiken, welche ernst genommen werden müssen. Weiter lesen...

2. November 2011
Voranschlag Kanton 2012
Der Voranschlag des Kantons Luzern für 2012 schliesst (erneut) mit einem Überschuss von 2.6 Millionen Franken. Dies ist vor allem dank einer grossen Sparübung sowie einer Steuererhöhung möglich. In den letzten Jahren haben sich die bürgerlichen Parteien von den sprudelnden Einnahmen blenden lassen - diese Zeiten sind nun vorbei. Weiter lesen...

25. Oktober 2011
Legislaturprogramm Kanton
Die heute vorgestellte Kantonsstrategie und das Legislaturprogramm 2011-2015 scheinen den Grünen Luzern als mutlos. Anstatt Neues anzupacken wird Bisheriges aufbereitet, konkrete Projekte fehlen und Strategien zur Umsetzung der wenigen Zielen sind nicht ersichtlich. Weiter lesen...

25. Oktober 2011
Meile 2. Wahlgang Ständerat
Mit einem Super-Resultat wurde der engagierte Wahlkampf der grünen Ständeratskandidatin Katharina Meile belohnt. Die Grünen portierten mir ihr eine junge Kandidatin, mit einem ausgezeichneten Leistungsausweis als langjährige Kantonsrätin. Mit ihrer Kandidatur und dem gutem Abschneiden ernten die Grünen die Früchte ihrer Förderung von jungen Politiker und Politikerinnen aber auch der Förderung von Frauen, welche nicht nur in den Papieren steht, sondern aktiv betrieben wird. Weiter lesen...

19. Oktober 2011
Borgula Kandidatur Stadtpräsidium
Adrian Borgula stellt sich bei den kommenden Wahlen nicht nur für den Stadtrat, sondern auch als Stadtpräsident und damit Nachfolger von Urs W. Studer zur Verfügung. Er hat ein breites politisches Profil als langjähriger Kantonsrat, kennt Probleme und Interessen der Stadt Luzern, der Nachbargemeinden und des Kanton bestens. Seine Erfahrungen als Kantonsratspräsident 2009 zeigen, dass er ein Gemeinwesen souverän in der Öffentlichkeit vertreten kann. Weiter lesen...

18. Oktober 2011
Grüne Stadt Parolenfassung 27.11.
Die Grünen der Stadt Luzern trafen im Hinblick auf die Abstimmungen vom 27. November folgende Parolen: Ja zum Kredit für den Teilneubau des Betagtenzentrums Dreilinden, Ja zur Initiative "Luzern mit Strom ohne Atom" und den Gegenvorschlag (Stichfrage Initiative), Ja zu Fusionsverhandlungen im Projekt Starke Stadtregion, aber Nein zu einer verstärkten Kooperation (Stichfrage Fusion). Weiter lesen...

17. Oktober 2011
Gründung Junge Grüne Kriens
Die Jungen Grünen konnten im letzten Jahr einen grossen Zuwachs an Mitgliedern verzeichnen. Dies nehmen sie zum Anlass und gründen in Kriens eine Sektion. Zur Präsidentin wurde Karin Amrhein gewählt. Die Ortspartei möchte mit der Initiative «Für eine sichere Velowegverbindung Kriens-Luzern», direkt am politischen Geschehen teilnehmen. Weiter lesen...

6. Oktober 2011
Hochstrasser Nachfolge Fausch
Nach dem Rücktritt von Agatha Fausch rückt Christian Hochstrasser (29) auf Anfang November 2011 in den Grossen Stadtrat nach. Er ist Umweltökonom und Präsident der Grünen Stadt Luzern. Weiter lesen...

30. September 2011
Volksinitiative Kampfjets
Die Grünen finden es einen demokratiepolitischen Skandal, dass das Volk über zwei neue Minarette, aber nicht über 22 neue Kampfjets abstimmen kann. Sie lancieren gemeinsam mit anderen Parteien und Organisationen eine Volksinitiative für ein Kampfjet-Moratorium. Weiter lesen...

28. September 2011
Bild zu Aufruf Energiepolitik Ständerat Bild zu Aufruf Energiepolitik Ständerat Aufruf Energiepolitik Ständerat
Kurz vor der entscheidenden Debatte richteten die Luzerner Grünen einen letzten Aufruf an die Ständerätinnen und Ständeräte: «Die Schweiz und Luzern brauchen eine konsequente grüne Energie-Politik!» Weiter lesen...

13. September 2011
Borgula Stadtratswahlen 2012
Vorstand und Wahlgruppe der Grünen Stadt Luzern schlagen Adrian Borgula als Kandidaten für den Stadtrat vor. Die Mitglieder der Grünen Stadt Luzern werden ihn am 18. November 2011 offiziell für die Stadtratswahlen vom Frühling 2012 nominieren. Für den kommenden Wahlkampf wollen die Grünen eng mit der SP zusammenarbeiten und gemeinsam eine Mehrheit in der Stadtregierung stellen. Damit soll Luzern weiterhin eine lebenswerte und offene Stadt bleiben. Weiter lesen...

12. September 2011
Umweltrating Louis Schelbert
Im Hinblick auf die National- und Ständeratswahlen im Oktober 2011 haben Schweizer Umweltorganisationen ein Umweltrating durchgeführt. Der Grüne Louis Schelbert zeichnete sich dabei als umweltfreundlichster Luzerner Nationalrat aus und erreichte locker die «Umweltetikette A». Weiter lesen...

9. September 2011
Spenden Komitee Louis Schelbert
Neun Personen aus verschiedenen Luzerner Parteien und Regionen haben sich zum Komitee "Louis Schelbert wieder in den Nationalrat" zusammengeschlossen. Ab sofort kann auf das Konto IBAN CH09 0077 8010 0646 6160 4 gespendet werden und falls gewünscht erfolgt die Aufnahme im geplanten Namensinserat. Weiter lesen...

30. August 2011
Nachhaltige Wirtschaftspolitik
Die Grünen der Stadt Luzern werden sich in der politischen Diskussion weiterhin aktiv mit der Wirtschaftspolitik der Stadt Luzern beschäftigen. Verschiedene Anliegen werden beispielweise mit Vorstössen in den Parlamenten eingebracht, um die Vorschläge rasch umzusetzen. Zwei erste Vorstösse zum Auftrag des Wirtschaftsförderers sowie zur Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen und der Stadt Luzern werden heute eingereicht. Weiter lesen...

25. August 2011
Stellungnahme Sparpläne Kanton
Verspekuliert, verrannt ‐ aber auch verantwortet? Die Grünen zeigen sich entsetzt über die Auswirkungen der bürgerlichen Finanzpolitik mit deren Kernideologie Steuersenkungen um jeden Preis» und sehen sich in ihren schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Weiter lesen...

25. August 2011
Aufgabenteilung Stadtrat
In der NLZ vom 5. August 2011 wird Stadtrat Stefan Roth zitiert, dass er kein Problem damit sieht, ab Mitte 2012 gleichzeitig Finanzdirektor und Stadtpräsident zu werden. Diverse Rückmeldungen von ganz unterschiedlichen Seiten an die Grünen haben gezeigt: Die Luzernerinnen und Luzerner wollen eine solche Machtballung bei einer Person auf keinen Fall. Weiter lesen...

24. August 2011
Bekämpfung Ozon-Belastung
Mit den Temperaturen steigt die Ozonbelastung. Besonders betroffen sind Personen, die sich im Freien aufhalten. Die Grünen verpassen daher den Statuen in den Städten heute symbolisch einen Atemschutz. Mit dieser Aktion rufen sie Bund, Kantone und Gemeinden auf, wirksame Massnahmen zur Bekämpfung des Sommersmogs zu ergreifen. Weiter lesen...

20. Juni 2011
Präsidium Einbürgerungskommission
Die Grünen der Stadt Luzern haben an der Mitgliederversammlung vom Montag, 20. Juni 2011 Felix Kuhn als neuen Präsidenten der Einbürgerungskommission nominiert. Seine Wahl wird durch den Grossen Stadtrat erfolgen. Felix Kuhn ersetzt damit Katharina Hubacher, welche auf September 2011 aus der Kommission zurücktritt. Weiter lesen...

17. Juni 2011
Anträge Personalrecht & Rechnung
Die Fraktion der Grünen Luzern hat beschlossen, zur Teilrevision des Personalrechts und zur Staatsrechnung 2010 in der kommenden Kantonsratssession verschiedene Anträge zugunsten des Staatspersonals zu stellen. Einerseits will die Grüne Fraktion verhindern, dass dem Personal berechtigte Lohnausgleiche entzogen werden. Zudem will sie bei der Rechnung 2010, dass das Staatspersonal aus dem Ertragsüberschuss für entgangene Lohnleistungen entschädigt wird. Weiter lesen...

16. Juni 2011
Umzug Sekretariat Grüne
Das Sekretariat der Grünen befindet sich neu an der Brüggligasse 9. Weiter lesen...

10. Juni 2011
JG: Nomination Nationalrat
An der gestrigen Nominationsversammlung haben die Jungen Grünen einstimmig die vorgeschlagenen acht Kandidaten und Kandidatinnen nominiert. Die Unterlistenverbindung mit den Grünen soll mit helfen, den Sitz der Luzerner Grünen im Nationalrat zu sichern. Weiter lesen...

10. Juni 2011
Bild zu Einstimmige Nominationen Bild zu Einstimmige Nominationen Einstimmige Nominationen
Die Grünen Luzern lancierten mit der Nominationsversammlung den Wahlkampf für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober. Die Versammlung folgte den Vorschlägen der Wahlgruppe und nominierte einstimmig für den Ständerat Katharina Meile sowie für den Nationalrat die zehn vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten. Weiter lesen...

9. Juni 2011
Rontalzubringer flankierende Massnahmen
Am Samstag, 11. Juni 2011, wird der Rontalzubringer mit einem Fest eröffnet. Der Wohnbevölkerung von Ebikon, dem Rontal und der Stadt Luzern kann aber nicht nach Feiern zu Mute sein. Die flankierenden Massnahmen zum überteuerten Prestigeobjekt Rontalzubringer wurden zurückgestellt. Das Baudepartement des Kantons Luzern nimmt damit bewusst in Kauf, dass die Achse Luzern ‐ Ebikon ‐ Dierikon mit Verkehr geflutet statt entlastet wird und die Busse weiterhin im Stau stecken bleiben. Weiter lesen...

8. Juni 2011
Interpellation Verkehrspolitik Stadt
Im September 2010 haben die Stimmberechtigten der Stadt Luzern die Städte-Initiative knapp abgelehnt, den Gegenvorschlag des Stadtrates (das Reglement für eine nachhaltige städtische Mobilität) klar angenommen. Kurz zuvor schon ist die Stadt Luzern der Charta für eine nachhaltige Mobilität beigetreten. Die SP und die Grünen monieren: Das Abstimmungsergebnis hat bisher wenig bis gar nichts in der städtischen Verkehrspolitik bewirkt. Weiter lesen...

7. Juni 2011
Nomination nationale Wahlen
Am 9. Juni 2011 nominieren die Mitglieder der Grünen Kanton Luzern in Emmenbrücke ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen in den National- und Ständerat. Die Wahlgruppe schlägt als Ständeratskandidatin die Kantonsrätin Katharina Meile vor. Für den Nationalrat werden neben dem wieder antretenden Louis Schelbert acht weitere KandidatInnen vorgeschlagen. Weiter lesen...

3. Juni 2011
Volksinitiative Fusion Emmen
Ein breit abgestütztes Komitee aus Emmen lanciert die Volksinitiative «Ja zu Fusionsverhandlungen». Das Komitee reagiert damit auf die Motion der SVP, welche eine Sistierung des Projektes Starke Stadtregion erwirkte. Im Komitee sind zahlreiche Persönlichkeiten aus Emmen vertreten. Weiter lesen...

26. Mai 2011
GV Grüne in Sursee
Die Grünen des Kantons Luzern luden dieses Jahr zur Generalversammlung in den Bürgersaal des Rathauses Sursee ein. Neben dem Rück- und Ausblick auf die kantonalen bzw. eidgenössischen sowie kommunalen Wahlen stellte Louis Schelbert die beiden Volksinitiativen der Grünen Schweiz näher vor. Weiter lesen...

26. Mai 2011
Einladung NV eidg. Wahlen
Die Grünen und Jungen Grünen laden alle Interessierten zur Nominationsversammlung für die National- und Ständeratswahlen 2011 vom Donnerstag, 9. Juni 2011 im akku in Emmenbrücke ein. Weiter lesen...

15. Mai 2011
Annahme Volksschulbildungsgesetz
Die Grünen sind erfreut über das gute Abstimmungsresultat zur Revision des Volksschulbildungsgesetzes. Die klare Kampagne der Befürworter für gleiche Chancen für alle Kinder, mehr Mitsprache für die Eltern und weniger Kosten für die Gemeinden hat überzeugt. Weiter lesen...

9. Mai 2011
Junge: Ja-Parole Maihofhofschulhaus
Die Jungen Grünen beschlossen an ihrer Mitgliederversammlung einstimmig die Ja-Parole zur städtischen Vorlage «Sanierung Schulanlage Maihof». Weiter lesen...

9. Mai 2011
Wechsel Grossstadtrat
Der neu gewählte Kantonsrat Hans Stutz wird Parteimitglied bei den Grünen. Aufgrund der Wahl in den Kantonsrat tritt er zudem auf Ende Juli aus dem Grossstadtrat zurück, Ali R. Celik übernimmt ab August 2011 den dadurch frei werdenden Sitz im Stadtparlament. Weiter lesen...

8. Mai 2011
Junge: Wahl Co-Präsidium
Die Jungen Grünen haben an ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung ein Co-Präsidium gewählt. Gewählt wurden einstimmig Gian Waldvogel und Fabian Takacs. Beide stammen aus Kriens und freuen sich, die Jungpartei nach aussen und innen zu vertreten. Weiter lesen...

7. Mai 2011
Junge: Ja Volksschulbildungsgesetz
Die Jungen Grünen haben an ihrer Mitgliederversammlung einstimmig die Ja-Parole zum revidierten Volksschulbildungsgesetz beschlossen. Weiter lesen...

5. Mai 2011
JG: Festhalten Atom-Initiative
Mit dem B+A «Energie- und Klimastrategie» behandelt der Stadtrat auch die Initiative «Luzern mit Strom ohne Atom» der Jungen Grünen. Die Initiative verlangt den Ausstieg aus der Atomenergie bis zum Jahr 2035. Der Stadtrat lehnt die Initiative ab und präsentiert einen Gegenvorschlag, welcher einen schrittweisen Ausstieg bis zum Jahr 2050 vorsieht. Die Jungen Grünen beurteilen dieses Vorgehen als mutlos, rückwärtsorientiert und von rein betriebswirtschaftlichen Interessen geleitet. Sie halten darum an ihrer Initiative fest. Weiter lesen...

26. April 2011
Ja zum Volksschulbildungsgesetz
Der Vorstand der Grünen Kanton Luzern hat zur Abstimmungsvorlage über die Änderung des Volksschulbildungsgesetzes vom 15. Mai 2011 einstimmig die Ja-Parole gefasst. Weiter lesen...

26. April 2011
Gegenvorschlag Pauschalbesteuerung
Der Regierungsrat hat zu der von den Grünen eingereichten Initiative für die Abschaffung der Pauschalbesteuerung einen Gegenvorschlag ausgearbeitet. Die Grünen sind erfreut über die Einsicht des Regierungsrates, dass das heutige System der Pauschalbesteuerung einer Überarbeitung bedarf. Sie werden aber an ihrer Initiative festhalten, da sie klar der Ansicht sind, dass die Besteuerung nach Aufwand nicht mehr zeitgemäss ist und ganz abgeschafft werden muss. Weiter lesen...

14. April 2011
JA zur Sanierung Maihof-Schulhaus
Die Grünen der Stadt Luzern haben an ihrer letzten Vorstandssitzung die Parole für die städtische Vorlage zur Schulanlage Maihof gefasst. Die Grünen empfehlen, der Vorlage zuzustimmen. Weiter lesen...

13. April 2011
Junge Grüne: Kantonale Wahlen
Die Jungen Grünen haben zwar keinen Kantonsratssitz gewonnen, mit ihrem Wahlkampf aber auf sich aufmerksam gemacht und können kleine Erfolge feiern. Aus Sicht der Jungen Bürgerinnen und Bürger sind die Kantonsratswahlen aber unbefriedigend ausgegangen, weiterhin sind Sie in der Legislative drastisch untervertreten. Wir gratulieren den Jungsozialisten für ihren Erfolg in der Stadt Luzern und freuen uns, einen weiteren Jungpolitiker als Vertreter im Kantonsparlament zu haben. Dieser Sitz ist auch eine Stimme mehr für die Jugend. Wir bedauern den Entscheid von Adrian Borgula, seine Kandidatur für den Regierungsrat zurück zu ziehen. Die Jungen Grünen haben sich darum entschieden, Yvonne Schärli im 2. Wahlgang mit einer eigenen Regierungsratsliste zu unterstützen. Sie vertritt unsere Anliegen in der Regierung ebenfalls sehr gut. Weiter lesen...

11. April 2011
Verzicht 2. Wahlgang Regierungsrat
Obwohl Adrian Borgula im ersten Wahlgang der Regierungsratswahlen ein sehr gutes Resultat erreicht hat, tritt er zum zweiten Wahlgang nicht mehr an. Die Grünen empfehlen für den zweiten Wahlgang die bisherige Kandidatin der SP, Yvonne Schärli-Gerig, zur Wahl. Weiter lesen...

11. April 2011
Kantonale Wahlen 2011
Die Grünen sind erfreut über das gute Wahlresultat von Adrian Borgula. Über eine Beteiligung am zweiten Wahlgang wird wohl erst an der Mitgliederversammlung am Mittwoch entschieden. Die Fraktion der Grünen im Kantonsrat vergrösserte sich nicht. Deren Rolle bleibt die fundierte und konstruktive öko-soziale Oppositionskraft, die sich mit verstärktem Engagement für den Schutz der Umwelt, den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und für soziale, wirtschaftliche und politische Gerechtigkeit einsetzt. Weiter lesen...

7. April 2011
Nomination 2. Wahlgang
Die Mitglieder der Grünen Kanton Luzern treffen sich am 13. April 2011 (19.30 Uhr, Restaurant Unterlachenhof, Luzern), um über eine allfällige Teilnahme am zweiten Wahlgang der Regierungsratswahlen zu entscheiden. Weiter lesen...

5. April 2011
Stadtratswahlen 2012
Weiter lesen...

2. April 2011
Bild zu JG: Marsch gegen Atomstrom Bild zu JG: Marsch gegen Atomstrom JG: Marsch gegen Atomstrom
Müssen immer Katastrophen passieren bis ein Umdenken beginnt? ‐ Gestern Nachmittag haben Mitglieder der Jungen Grünen mit einen Marsch durch die Luzerner Innenstadt auf die Gefahr, welche von Atomkraftwerken ausgeht, aufmerksam gemacht. Sie fordern einen schnellstmöglichen Ausstieg der Schweiz aus der Atomkraft. Die Katastrophe in Japan darf nicht vergessen werden und muss unmittelbare Folgen für die Energiepolitik der Schweiz haben. Weiter lesen...

30. März 2011
Stellungnahme Rechnung Kanton
Die Grünen kritisieren den Rechnungsabschluss 2010 des Kantons Luzern, weil er nicht die volle Wahrheit offenbart: Es wurde ein Überschuss präsentiert, hinter den positiven Zahlen öffnen sich aber grosse schwarze Löcher. Den positiven Rechnungsabschlüssen der letzten Jahre steht der immer grösser werdende Investitionsrückstau gegenüber, weil den notwendigen Investitionen in Infrastruktur und Gemeinwesen nicht nachgekommen wurde. Weiter lesen...

29. März 2011
Stadt Luzern: Starke Stadtregion
Die Grünen der Stadt Luzern befürworten grundsätzlich die Fusion der fünf Gemeinden Adligenswil, Ebikon, Emmen, Kriens und Luzern zu einer neuen Stadtgemeinde. Eine Fusion ist die logische Konsequenz aus der Tatsache, dass auch politisch zusammenwachsen soll, was bereits gesellschaftlich, sozial, kulturell, räumlich und wirtschaftlich zusammengewachsen ist. Weiter lesen...

29. März 2011
Emmen: Starke Stadtregion
Der Schlussbericht bestätigt die Position der Grünen, dass das Szenario «verstärkte Kooperation» nicht die gewünschte Entwicklung bringt und daher nicht weiter verfolgt werden soll. Auf der anderen Seite können die positiven Aspekte des Szenarios «Fusion» nun mit Fakten untermauert werden. Weiter lesen...

27. März 2011
Masterplan Luzern Nord
Das Planungswerk Masterplan Luzern Nord wurde in den letzten Tagen in den kommunalen Parlamenten Luzern und Emmen diskutiert. Als einzige Partei haben sich die Grünen gegen diesen Masterplan ausgesprochen. Dies hauptsächlich aus drei Gründen: Es fehlen ökologische Vorgaben sowie die Vision für eine nachhaltige Entwicklung und mit dem Verkehr wird ein falscher Schwerpunkt gesetzt. Weiter lesen...

25. März 2011
Motion Abschaltung Mühleberg
Die Kantonsratsfraktion der Grünen hat am Donnerstag, 24. März 2011 einen dritten Vorstoss zur Thematik der Atomkraftwerke eingereicht. Darin fordert sie den Regierungsrat auf, eine Kantonsinitiative einzureichen, im Interesse der Sicherheit das Atomkraftwerk Mühleberg sofort und definitiv abzuschalten. Weiter lesen...

22. März 2011
JG: Richtige Flyer zugestellt
Auch die Jungen Grünen waren vom fehlerhaften Versand der Wahlunterlagen betroffen. Nun wurden aber die richtigen Flyer zugestellt. Weiter lesen...

19. März 2011
Bild zu Risiken und Nebenwirkungen Bild zu Risiken und Nebenwirkungen Risiken und Nebenwirkungen
Die Jungen Grünen Luzern haben heute Samstag in Luzern mit einer symbolischen Aktion die Luzerner Bevölkerung an die Besorgnis erregende Situation in Japan erinnert und darauf aufmerksam gemacht, dass auch in der Schweiz ähnliche Gefahren drohen. Weiter lesen...

14. März 2011
JG: Mahnwache Atomstrom
Die Jungen Grünen Luzern rufen zu einer Mahnwache gegen Atomstrom auf. Weiter lesen...

14. März 2011
Postversand Wahlflyer
Die Grünen wiederholen den Versand ihrer Wahlinformationen. Die Post übernimmt die Kosten des Versands. Aus Zeit- und Kostengründen kann aber nur ein A4-Flyer pro Wahlkreis nachgedruckt werden. Weiter lesen...

14. März 2011
Stellungnahme Rahmenbewilligungen AKW
Medienmitteilung Grüne Kanton Luzern zu den Rahmenbewilligungsgesuchen in der Schweiz und der Atomkatastrophe in Japan Weiter lesen...

12. März 2011
Fehlerhafte Verteilung der Wahlflyer
Die Post hat den Flyer der Grünen für die Kantons- und Regierungsratswahlen nicht nach Wahlkreis sortiert ausgetragen. So landeten zum Beispiel in Emmer Haushaltungen Willisauer und in Grosswangen Krienser Kandidierende. Weiter lesen...

21. Februar 2011
Entwicklung Industriestrasse
Die Gesamtplanung der Stadt Luzern basiert auf den Kriterien der Nachhaltigkeit. Die Fraktion der Grünen und Jungen Grünen setzt sich deshalb ein, dass in Planungs- und Entscheidungsgremien jeweils die soziale, ökonomische und ökologische Dimension ausgewogen berücksichtigt werden. Monika Senn fordert in einem Vorstoss den Stadtrat auf, für den Investorenwettbewerb auch Fachexpert/innen aus dem sozialen und ökologischen Bereich beizuziehen. Weiter lesen...

10. Februar 2011
Zweier-Kandidatur Stadtratswahlen
Eine grünrote Stadtregierung ist in Luzern dringend nötig, um die Lebensqualität in der Stadt Luzern zu erhalten. Die Grünen werden aus diesem Grund für die Stadtratswahlen 2012 mit zwei Personen antreten. Der Vorstand sucht intern geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für diese wichtige Aufgabe. Er ist überzeugt, dass er hervorragende grüne PolitikerInnen findet, die zu erfolgreichen Stadtratswahlen 2012 und einer zukunftsfähigen Stadtpolitik beitragen werden. Weiter lesen...

9. Februar 2011
Verschiebung Sanierung ZHB
Der Kanton hat zu wenig Geld um seine Immobilien zu unterhalten und bereits beschlossene Sanierungen und Ausbauten durchzuführen. Deshalb wird in Luzern der Magazintrakt der Zentralbibliothek während Jahren leer stehen. Die Entwicklung war absehbar und muss zu gleichen Teilen vom Finanzdepartement und der bürgerlichen Mehrheit im Kantonsrat getragen werden. Weiter lesen...

31. Januar 2011
Bericht "Arbeit muss sich lohnen"
Der Bericht "Arbeit muss sich lohnen" bietet eine gute Grundlage und Übersicht zur finanziellen Situation der Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Luzern. Die Grünen sind aber der Meinung, dass Massnahmen zur Eliminierung der Schwelleneffekte in der wirtschaftlichen Sozialhilfe und der Systemfehler in mehreren Bereichen ergriffen werden müssen. Weiter lesen...

26. Januar 2011
Nomination KantonsratskandidatInnen
Die Grünen Kanton Luzern haben an ihrer Nominationsversammlung im Treibhaus 71 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 10. April 2011 nominiert. Ausserdem genehmigten die Mitglieder das Wahlabkommen mit der SP, welches Listenverbindungen zwischen den beiden Parteien in allen Wahlkreisen vorsieht. Weiter lesen...

26. Januar 2011
Kantonsratsnomination Junge Grüne
40 Junge Grüne «Fraue und Manne» kämpfen auf der Liste 8 für Einsitz im Luzerner Kantonsrat. So viele wie noch nie! Das zeigt, grüne Themen sind bei jungen Leuten populär. Weiter lesen...

25. Januar 2011
Junge: JA zu Schutz vor Waffengewalt
Die Jungen Grünen Kanton Luzern beschliessen einstimmig die JA-Parole für die Eidgenössische Volksinitiative «für den Schutz vor Waffengewalt». Weiter lesen...

11. Januar 2011
Einladung NV Kantonsratswahlen
Die Grünen und Jungen Grünen laden alle Interessierten zur Nominationsversammlung für die Kantonsratswahlen 2011 vom Mittwoch, 26. Januar 2011 im Treibhaus Luzern ein. Weiter lesen...

10. Januar 2011
Änderung RV und PBV
Medienmitteilung zur Stellungnahme der Grünen Luzern zur Änderung der Reklameverordnung sowie der Planungs- und Bauverordnung. Weiter lesen...