Grüne Politik in Stadt und Kanton Luzern: Blog, Medienmitteilungen, Stellungnahmen, Personen, Vorstösse, Unterschriftensammlungen, Aktionen... Machen Sie mit!

Artikel abonnieren
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie umgehend informiert, wenn hier ein neuer Artikel veröffentlicht wird:

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2009

30. November 2009
Abstimmung Tiefbahnhof
Die Grünen der Stadt Luzern freuen sich über die hohe Zustimmung zum Projektierungskredit für den Tiefbahnhof. Der nächste wichtige Schritt ist die Frage der Finanzierung. Am 7. März 2010 wird in der Stadt Luzern über die "Initiative zur Finanzierung des Tiefbahnhofs" abgestimmt.

27. November 2009
Grüne Adligenswil
An einer ersten Parteiversammlung am 18. November hat sich die Ortsgruppe der Grünen Adligenswil gegründet. Die Grünen Adligenswil wollen in Zukunft aktiv am politischen Geschehen teilnehmen und sind bestrebt, sich für eine lebensfreundliche Gemeinde einzusetzen.

16. November 2009
Ferienheime nicht verkaufen
An einer erstmals gemeinsam durchgeführten Parteiversammlung der SP Stadt Luzern und der Grünen Stadt Luzern wurde das konstruktive Referendum gegen den Verkauf des Ferienheims Oberrickenbach ergriffen. Dem Entscheid des Grossen Stadtrates, die beiden letzten Stadtluzerner Ferienheime zu verkaufen, soll der Gegenvorschlag entgegen gestellt werden, nur das Ferienheim Bürchen (VS) zu verkaufen und das Ferienheim Oberrickenbach (NW) zu behalten und zu sanieren.

6. November 2009
Gegen Minarettsverbot
Unterstützen Sie das Komitee gegen die Minarettverbotsinitiative, über die am 29. November 2009 abgestimmt wird, welches von Parteien und Organisationen im Kanton Luzern gegründet wurde.

30. Oktober 2009
Minarettsverbotsinitiative
Diverse Parteien und Organisationen im Kanton Luzern haben ein Komitee gegen die Minarettverbotsinitiative gegründet, über die am 29. November 2009 abgestimmt wird.

28. Oktober 2009
Steuerfussreduktion
Die Fraktion der Grünen und der Jungen Grünen im grossen Stadtrat sieht keine Notwendigkeit Szenarien für eine Steuerfussreduktion zu erarbeiten. Im Gegenteil: Der Stadtrat muss - wie er das bereits getan hat - gegebenenfalls auch eine Steuerfusserhöhung in Betracht ziehen.

29. September 2009
Gegenvorschlag Tiefbahnhof
Das Komitee der Initiative "zur Finanzierung des Tiefbahnhof" ist vom Gegenvorschlag des Stadtrates enttäuscht und will unter diesen Bedingungen an der Initiative festhalten.

28. September 2009
Ersatzwahl Regierungsrat
Der Grünen Kandidatin ist es gelungen, im Regierungsratswahlkampf die Grünen Themen zu platzieren: Eine andere Steuerpolitik, Stärkung der Bildung in allen Bereichen sowie Investitionen in erneuerbare Energieen und den öffentlichen Verkehr.

17. September 2009
Junge gegen Steuersenkung
Die Jungen Grünen Luzern sprechen sich eindringlich gegen die Änderung des Steuergesetzes aus. Die Änderung des Steuergesetzes reisst die Schere zwischen Arm und Reich in unserem Kanton weiter auf und ruiniert die Gemeinden, deshalb empfehlen die Jungen Grünen Nein zu stimmen.

16. September 2009
Junge für Hubacher
Die Jungen Grünen Luzern wünschen sich für den Kanton Luzern kraftvolle, grüne Energie. Diese Energie liefert Katharina Hubacher - die Jungen Grünen Luzern stellen sich bei der anstehenden Regierungsratswahl einstimmig hinter sie.

14. September 2009
Junge Grüne sagen JA
Die Jungen Grünen Luzern stellen sich einstimmig hinter die Initiative "Für zahlbares und attraktives Wohnen".

8. September 2009
JA zur Mieter-Initiative
Der Vorstand der Grünen Kanton Luzern hat die JA-Parole zur Initiative «Für zahlbares und attraktives Wohnen» vom 27. September 2009 beschlossen.

7. September 2009
NEIN zur Steuergesetzrevision
Der Vorstand der Grünen Kanton Luzern hat die NEIN-Parole zur Abstimmungsvorlage über die Änderung des Steuergesetzes (Teilrevision 2011) vom 27. September 2009 beschlossen.

8. August 2009
Katharina Hubacher nominiert
Die Grünen Kanton Luzern haben an ihrer Mitgliederversammlung am 7. August Katharina Hubacher einstimmig für die Ersatzwahlen in den Regierungsrat nominiert. Mit Katharina Hubacher verfügen die Grünen über eine Fachfrau mit langjährigem Führungsausweis, um dem Gesundheits- und Sozialdepartment neue Impulse zu geben.

8. August 2009
Interview Katharina Hubacher
Die Luzerner Grünen haben gestern Abend im Sentitreff in Luzern Katharina Hubacher als Kandidatin für die Regierungsratswahl vom 27. September nominiert. Der Wahlkampf um einen Sitz in der Luzerner Regierung wird kein Spaziergang. Im NLZ-Interview verrät sie, weshalb sie trotzdem antritt.

6. August 2009
Intitiative gegen Atomstrom
Am Mittwoch, 5. August 2009, 10:00 Uhr, haben die Jungen Grünen Luzern vor dem Luzerner Stadthaus bei Caroline Burkart von der Stadtkanzlei die Initiative "Luzern mit Strom ohne Atom" mit 953 beglaubigten Unterschriften eingereicht.

4. August 2009
Strominitiative
Am Mittwoch reichen die Jungen Grünen Luzern im Luzerner Stadthaus ihre Initiative "Luzern mit Strom ohne Atom" ein. Mit der Initiative soll erreicht werden, dass sich die Stadt Luzern zum Ziel setzt, die Stromversorgung aus erneuerbaren Energien sicherzustellen.

3. August 2009
Regierungsrats-Ersatzwahl
Der Wahlausschuss der Grünen Kanton Luzern schlägt der Mitgliederversammlung vom 7. August Katharina Hubacher als Kandidatin für die Ersatzwahlen in den Regierungsrat vom 27. September vor. Mit Katharina Hubacher verfügen die Grünen über eine Fachfrau mit langjährigem Führungsausweis, um dem Gesundheits- und Sozialdepartment neue Impulse zu geben.

31. Juli 2009
Interview Stefanie Wyss
Die Junge Grüne Stefanie Wyss (22) tritt zum 2. Wahlgang der Luzerner Stadtratswahlen am 27. September nochmal an. Sie will dem Littauer Gemeindeammann Stefan Roth eine faire Wahl ermöglichen. Stefanie Wyss im Interview mit der NLZ.

31. Juli 2009
Kommentar NLZ
Die NLZ begrüsst die Kandidatur von Stefanie Wyss für den zweiten Wahlgang im Frontkommentar: «Stefanie Wyss ebnet mit ihrer Kandidatur den Weg für einen rundum glaubwürdigen zweiten Wahlgang. Sie hat deshalb schon vor dem Wahlsonntag einen ersten Sieg errungen.»

22. Juni 2009
Wahlrückblick
Fazit nach den Wahlen vom Sonntag 14. Juni 2009: Die Grünen und Jungen Grünen der Stadt Luzern bleiben auch nach dem Zusammenschluss von Littau und Luzern auf Kurs.

3. Juni 2009
villenzonen-nein.ch
Das überparteiliche Komitee VILLENZONEN-NEIN lanciert heute eine Petition, die den Verzicht auf Sonderbauzonen im kantonalen Richtplan 2009 verlangt.

1. Mai 2009
Finanzierung Tiefbahnhof
Die Grünen sind erfreut, dass der Kanton in Sachen Tiefbahnhof mit einer Finanzierungsvorlage für die Planung einen wichtigen Pflock einschlägt. Die Finanzierung des Gesamtprojektes muss aber ebenfalls geklärt werden, und die Grünen erwarten vom Luzerner Regierungsrat, dass er im Herbst dem Kantonsrat mit dem Sonderkredit für die Projektierung auch ein Finanzierungskonzept für den Bau vorlegt.

10. April 2009
Steuergesetz-Referendum
Die im März vom Kantonsrat beschlossene Steuergesetzrevision 2011 entzieht der öffentlichen Hand im Kanton Luzern 133 Millionen Franken pro Jahr. Hinzu kommen Einnahmenausfälle und soziale Folgekosten aus der Wirtschaftskrise. Beste Voraussetzungen also, um Schiffbruch zu erleiden. Das Referendum gegen das Gesetz läuft seit Mitte März, innert 60 Tagen müssen 3000 Unterschriften gesammelt werden.

7. April 2009
Initiative Naturheilkunde
Mit der Zurückweisung der Initiative "Ja zur Luzerner Naturheilkunde - für Qualität und Kompetenz" durch den Kantonsrat wird das Anliegen der Bevölkerung nicht wahrgenommen. Die Grünen wollen darauf hinwirken, die Initiative anzunehmen und umzusetzen.

6. April 2009
Nominierung Junge Grüne
Die Jungen Grünen nominieren Stefanie Wyss für den Stadtrat und nehmen Ruedi Meier, Ursula Stämmer, David Roth und Urs W. Studer mit auf ihre Liste.

2. April 2009
Grüne KandidatInnen
Am Mittwoch haben die Grünen und die Jungen Grünen Stadt Luzern die Kandidierenden für die städtischen Wahlen vom 14. Juni nominiert.

31. März 2009
Steuergesetzrevision 2011
In einer Medienmitteilung fordert die Fraktion der Grünen/Jungen Grünen dazu auf, das Referendum gegen die Steuergesetzreform 2011 zu unterstützen.

27. März 2009
Rechnungsüberschuss 2008
In einer Medienmitteilung fordern die Grünen Kanton Luzern, den Rechnungsüberschuss 2008 des Kantons in zukunftsweisende Projekte zu investieren.

17. März 2009
Starke Stadtregion
Die Ortsgruppen der Grünen von Kriens, Emmen, Ebikon, Adligenswil und Luzern/Littau wie auch die L20 von Horw setzen sich gemeinsam für ein Ja zum Projekt "Starke Stadtregion Luzern" ein.

15. März 2009
Wie wenn nichts wäre
Die Fraktion der Grünen stellt fest, dass die Mitte/Rechts-Mehrheit dieses Kantons die Möglichkeit verpufft, die momentane Krise als Chance wahrzunehmen. Sie betreibt business-as-usual, während rundum einige Sicherheiten und Rahmenbedingungen gehörig ins Wanken geraten.

11. März 2009
Steuergesetzrevision 2011
An einer Mitgliederversammlung haben die Grünen Kanton Luzern einstimmig entschieden, die Unterschriften für das Referendum gegen die Steuergesetzrevision 2011 mitzusammeln.

11. Februar 2009
Sekretär/in gesucht
Das Sekretariat der Grünen Luzern sucht auf Mitte Mai 2008 eine politische Sekretärin/einen politischen Sekretär (40%). Wir bieten einen fairen Lohn, gute Sozialleistungen und einen zentral gelegenen Arbeitsplatz.

4. Februar 2009
Einreichung Initiative
Die Grünen und die Jungen Grünen der Stadt Luzern haben die Initiative zur "Finanzierung des Tiefbahnhofs" mit 984 gültigen Unterschriften eingereicht. Die Unterzeichneten verlangen von der Stadt, dass sie zur Finanzierung des Tiefbahnhofs jährlich 7 Mio. Franken in einen Fond einzahlt.

27. Januar 2009
Junge für Initiative
Die Jungen Grünen unterstützen die Volksinitiative "Für eine aktive Energiepolitik in der Stadt Luzern" und empfehlen ein zweifaches JA.

20. Januar 2009
Parolen 8. Februar
Die Grünen Luzern sagen JA zur Personenfreizügigkeit und zur Änderung des Gemeindegesetzes und deutlich NEIN zur Änderung des Übertretungsstrafgesetzes und des Gesetzes über die Kantonspolizei (Wegweisungsartikel).

16. Januar 2009
Finanzierung Tiefbahnhof
In einer Reaktion auf die Pressekonferenz zur Bahnhofszufahrt fordern die Grünen Stadt Luzern, dass sich Stadt und Kanton Luzern aktiv an der Weiterentwicklung des Projektes engagieren und Lösungen zur Finanzierung suchen. Sie halten dabei das Instrument der "Vorfinanzierung" für zwingend notwendig. Die Unterschriften für die entsprechende Initiative in der Stadt Luzern sind praktisch gesammelt und werden am 4. Februar eingereicht.

7. Januar 2009
Wechsel Einwohnerrat
Nach gut acht Jahren verlässt Susanne Lanz den Einwohnerrat. Die Grünen Kriens bedanken sich für ihr langjähriges Engagement und freuen sich, mit Maurus Frey einen jungen und kompetenten Nachfolger zu erhalten.