Grüne Politik in Stadt und Kanton Luzern: Blog, Medienmitteilungen, Stellungnahmen, Personen, Vorstösse, Unterschriftensammlungen, Aktionen... Machen Sie mit!
Grüne Luzern
Brüggligasse 9 - Postfach 7359 - 6000 Luzern 7
Fon: 041 360 79 66 - e-mail: sekretariat@gruene-luzern.ch
PC-Konto: 60-16103-5 - IBAN: CH18 0900 0000 6001 6103 5
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr (09:00-12:00 Uhr)
Junge Grüne Luzern
Aktuelle Themen:
Übertriebene Senkung der Unternehmensbesteuerung korrigieren

Initiative "für faire Unternehmenssteuern" ist lanciert!


Abb. UnterschriftenbogenDie Grünen haben zusammen anderen Organisationen die Initiative «Für faire Unternehmenssteuern» gestartet. Wir wollen die übertriebene Senkung bei der Unternehmensbesteuerung korrigieren.

Die Tiefststeuerstrategie des Kantons hat zu grossen Einnahmenausfällen geführt, die nun zu einem massiven Abbau von Leistungen und der gleichzeitigen Erhöhung von Gebühren führt. Auf den Herbst will der Kanton ein weiteres Sparpaket präsentieren - in den nächsten drei Jahren müssen rund 300 Millionen Franken gespart werden! Bereits ist die Rede von der Schliessung ganzer Schulen.

Die Grünen haben im Herbst der Steuerhöhung zugestimmt. Die Sanierung der Kantonsfinanzen kann aber nur gelingen, wenn jetzt auch die Unternehmen ihren Beitrag leisten und der Kanton von seiner einseitigen Bevorzugung juristischer Personen und Vermögenden wegkommt.

Hier geht's » zum Unterschriftenbogen...


12. Mai 2014: Jahreszeitenpalaver Frühling

Décroissance: Wirtschaft zum Glück statt Wachstum bis zum Kollaps


Flyer Jahreszeitenpalaver Frühling 2014

Viele wissen es längst: Wachstum hat seinen Preis. Die Menschen in den Ländern des Südens bleiben arm, benachteiligt und ohne Perspektiven; weltweit leidet die Umwelt; in den wohlhabenden Ländern nehmen Ungleichheiten, psychische Erkrankungen und eine dramatische Beschleunigung zu. Daran hat auch das ganze Gerede von Nachhaltigkeit kaum etwas geändert. Längst kennen wir mögliche Alternativen: Suffizienzmodelle, ökologischer Fussabdruck, 2000-Watt-Gesellschaft, grüne Initiativen und vieles mehr. Warum aber wird Wachstum nicht stärker und häufiger in Frage gestellt? Warum haben alternative Vorstellungen keine Chance? Warum fürchten die meisten eine Welt ohne herkömmliches Wirtschaftswachstum? Wann finden Ideen wie Décroissance eine Mehrheit?

Input: Markus Flück, Soziologe

Montag, 12. Mai 2014, 18:00 Uhr
Ort: Teiggi, Schachenstrasse 15a, 6010 Kriens
Bus Nr. 1 bis Bellpark



Aktuelle Artikel und Pressemitteilungen:
  • 21.04.2014 : Die Zimmereggbadi muss offen bleiben!
    Noëlle Bucher namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion, Peter With namens der SVP-Fraktion, Roger Sonderegger und Mirjam Fries namens der CVP-Fraktion sowie Jules Gut namens der GLP-Fraktion fordern den Stadtrat in einem dringlichen Postulat auf, die nötigen Massnahmen zu ergreifen, um das Waldschwimmbad Zimmeregg 2014 trotz PCB-Belastung öffnen zu können (ohne Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken), weil es sich um eine wichtige Einrichtung für lokale Familien und SchülerInnen handelt.  Mehr...

  • 15.04.2014 : Parolen Grüne Mai-Abstimmungen: 2x JA und 3x NEIN
    Mai-Abstimmungen: Die Grünen Luzern sagen einstimmig JA zur Mindestlohn- und zum Gegenvorschlag der Hausarztinitiative, sind aber ebenso klar gegen den Fonds zur Gripen-Kampfjet-Finanzierung und die Pädophilen-Initiative. Auf kantonaler Ebene fassten die Grünen die NEIN-Parole zum neuen Stipendiengesetz.  Mehr...

  • 14.04.2014 : Grüner Kommentar zur Rechnung der Stadt Luzern
    Der Rechnungsabschluss der Stadt Luzern 2013 zeigt, dass sich die Forderung der Grünen für eine nachhaltigen und damit genug hohe Steuererhöhung inzwischen bestätigt hat. Die Steuererhöhung und das 4 Millionen Sparpaket zeigen zwar ihre Wirkung, aber nicht genügend.  Mehr...

  • 14.04.2014 : JA zur Änderung der Gemeindeordnung (GO)
    Die Grünen Stadt Luzern sagen JA zur Änderung der Gemeindeordnung. Der städtische Parteivorstand hat einstimmig die JA-Parole für die Abstimmungsvorlage vom 18. Mai beschlossen. Diese Anpassung der GO geht auf eine dringliche Motion der Grünen Grossstadträte Christian Hochstrasser und Ali R. Celik zurück. Sie ermöglicht zukünftig eine Mitsprache der Stimmberechtigten beim Verkauf von Beteiligungen.  Mehr...

  • 06.04.2014 : Offener Brief an den Wirtschaftsverband der Stadt Luzern: Geld allein löst keine Probleme!
    Marco Müller, Präsident der Grünen Stadt Luzern, geht in einem offenen Brief an der Wirtschaftsverband der Stadt Luzern auf dessen letzte Woche geäusserte Klage bezüglich mangelnder Finanzen ein. Sein Fazit: Geld alleine löst keine Probleme, schon gar nicht bei einer Ausgabenpolitik wie sie der Wirtschaftsverband verfolgt!  Mehr...

  • 04.04.2014 : Mobilitätsstrategie des Stadtrats widerspricht nachhaltiger Mobilität
    Die heute veröffentlichte Mobilitätsstrategie des Stadtrates beinhaltet als Massnahmen die Grossprojekte Bypass sowie Spange Nord. Es ist offensichtlich, dass diese Projekte massive Mehrkapazitäten ermöglichen und dadurch zu einer Verkehrszunahme führen, die der Plafonierung des Autoverkehrs, wie von der Stadtbevölkerung beschlossen, widerspricht. Die Grünen halten am Reglement fest und lehnen Bypass sowie die Spange Nord ab.  Mehr...

  • 04.04.2014 : Bildung unter dem Hammer! NEIN zum neuen Stipendiengesetz
    Das Komitee bestehend aus Jungen Grünen, Jungsozialisten, Grünen, Sozialdemokraten; dem Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) und dem Gewerkschaftsbund eröffnet ihre Kampagne gegen das neue Stipendiengesetz im Kanton Luzern. Der Kampagnenstart fällt zeitgleich mit dem publik gewordenen Konkurs der EduPreneurs AG. Die Firma ist entscheidender Bestandteil des neuen Gesetzes.  Mehr...

  • 02.04.2014 : Einzelinitiative über die Einführung des Stimmrechtalters 16
    Andreas Hofer (Grüne) beauftragt den Regierungsrat in einer Einzelinitative, die Kantonsverfassung so zu ändern, dass künftig junge Luzernerinnen und Luzerner ab 16 Jahren wählen und abstimmen dürfen (Einführung Stimmrechtsalter 16).  Mehr...

  • 26.03.2014 : Kantonaler Rechnungsabschluss 2013: Schönfärberische Aussagen des Regierungsrates
    Regierungsrat Marcel Schwerzmann lobt die Rechnung 2013. Sie schliesst besser ab als budgetiert, doch sind die Faktoren dazu nicht nur erfreulich. Die Grünen fordern neben Ausgabendisziplin auch Verbesserungen auf den Einnahmenseite um das anstehende Finanzloch zu stopfen.  Mehr...

  • 16.03.2014 : Junge Grüne: Vollversammlung wählt Vera Burtscher neu in den Vorstand
    An ihrer ordentlichen Vollversammlung in Kriens vom Freitag, 14. März 2014, durften sich die Jungen Grünen Kanton Luzern bei ihrem zurücktretenden Vorstandsmitglied Samuel Kneubühler für sein ausserordentliches Engagement bedanken. Neu gewählte wurde die Adligenswilerin Vera Burtscher. Die Jungpartei ist perfekt aufgestellt für die Wahlen 2015.  Mehr...

  • 21.02.2014 : Grüne lancieren Initiative «Für faire Unternehmenssteuern» mit
    Die Grünen Kanton Luzern haben an der Mitgliederversammlung vom 20. Februar die Mitlancierung der kantonalen Initiative «Für faire Unternehmenssteuern» beschlossen. Diese ist ein Beitrag, zurück zu einem gesunden Finanzhaushalt des Kantons.  Mehr...

  • 18.02.2014 : Grüne Stadt Luzern gegen Heimauslagerung
    Die Mitgliederversammlung der städtischen Grünen beschliesst die Nein Parole zur Auslagerung der Heime. Eine Mehrheit der Mitglieder ist gegen die Umwandlung in eine gemeinnützige AG. Dennoch ist das Lager der Grünen Befürworter relativ gross.  Mehr...

  • 09.02.2014 : Abschaffung Liegenschaftssteuer: Resultat der Untätigkeit der CVP
    Die Stimmbevölkerung stimmt der Abschaffung der Liegenschaftssteuer zu. Obwohl CVP wie auch GLP die Initiative ablehnten, hielten sie sich aus dem Abstimmungskampf heraus. So konnte der teuren Kampagne der Befürworter wenig entgegengehalten werden.  Mehr...

  • 27.01.2014 : Enttäuschende Haltung des Kantonsrates zur Änderung der Motorfahrzeugsteuer
    Der heutige Entscheid des Kantonsrates bezüglich der Motorfahrzeugsteuer ist enttäuschend. Auf Grund eines Nichteintretensantrag der CVP hat sich der Kantonsrat nach jahrelangen Vorbereitungen einer Diskussion verweigert und die Vorlage definitiv versenkt. Unverständlich – wurde die Mitbestimmung doch in fünf WAK-Sitzungen ermöglicht.  Mehr...

  • 15.01.2014 : Komitee «JA zum Bevölkerungsantrag»
    Am 9. Februar stimmt die Bevölkerung der Stadt Luzern über die Einführung des Bevölkerungsantrages ab. Die befürwortenden Parteien haben nun ein sehr breit abgestütztes Komitee gegründet.  Mehr...

  • 13.01.2014 : Referendum gegen Verkauf Mattenhof
    Im heute veröffentlichten Bericht und Antrag empfiehlt der Stadtrat dem Parlament den Verkauf der Parzelle Mattenhof I ins Kriens. Die städtischen Grünen lehnen einen Verkauf klar ab und fordern die Abgabe im Baurecht. Sollte das Parlament tatsächlich dem Verkauf zustimmen, ergreifen die Grünen das Referendum. Damit kann die Stadtbevölkerung an der Urne über die Vergabe des Grundstückes entscheiden.  Mehr...

  • 08.01.2014 : Referendum gegen das revidierte Stipendiengesetz erfolgreich
    Das Referendumskomitee «Bildung für alle - Nein zum neuen Stipendiengesetz im Kanton Luzern» hat am 08. Januar 2014 3917 beglaubigte Unterschriften eingereicht. Junge Grüne, JungsozialistInnen, Grüne, der Luzerner Gewerkschaftsbund, der Verband Schweizer Studierendenschaften VSS und die Studierendenorganisation der UNI Luzern SOL wehren sich gegen das revidierte Stipendiengesetz. Sie bekräftigten mit der Inszenierung bei der Einreichung ihre Überzeugung, dass der Kanton Luzern den «Ausverkauf der Bildung» zu verhindern hat.  Mehr...

  • 05.01.2014 : Referendum Stipendiengesetz zustande gekommen
    Das Referendumskomitee „Bildung für alle - Nein zum neuen Stipendiengesetz im Kanton Luzern“ lädt alle herzlich ein, der Einreichung der Unterschriften beizuwohnen. Dem Komitee ist es gelungen, in weniger als 5 Wochen über 4200 Unterschriften gegen das revidierte Stipendiengesetz zu sammeln.  Mehr...

Parolen 18.05.2014
Eidgenössische Vorlagen
Hausarztmedizin
Ja
Pädophilie-Initiative
Nein
Mindestlohn-Initiative
Ja
Gripen
Nein
Kantonale Vorlagen
Stipendiengesetz
Nein
Städtische Vorlagen Luzern
HAS-Auslagerung
Nein
Änderung GO, Mitsprache bei Aktienverkauf
Ja

Neue Blog-Beiträge:


e-mail-Newsletter
Regelmässige News von den Grünen Luzern per e-mail? Abonnieren Sie den e-Mail-Newsletter!



» Archiv durchsuchen

Der Rundbrief als PDF-Datei
Titelbild Rundbrief Der aktuelle Rundbrief als PDF-Datei:
Rundbrief 03/2013 (PDF, 1.5 MB!)

(» frühere Ausgaben)

Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!

Grüne Partei der Schweiz
Banner Grüne Schweiz