Ökologisch konsequent, sozial engagiert, global solidarisch

«Ein bisschen Asyl. F - die Bewilligung für ein provisorisches Leben»
Referat von Sandra Frei (Sozialarbeiterin FH) und Publikums-Diskussion.

Erfahrene Politikerin für Kurswechsel im Regierungsrat
Die Mitglieder der Grünen Luzern haben Korintha Bärtsch einstimmig als Regierungsratskandidatin nominiert.


Aktuelle Artikel und Pressemitteilungen:

18.10.2018
Grüne Kanton Luzern sammeln Unterschriften gegen verheerende Tiefsteuer-Strategie
Die Grünen des Kantons Luzern starten diesen Samstag mit der Unterschriftensammlung gegen die Steuervorlage 17 des Bundes. Die Vorlage entspringt dem gleichen Tiefsteuermantra, dem auch der Kanton Luzern erlegen ist und wird von den nationalen Grünen bekämpft. Ziel ist es, die notwendigen Unterschriften des Kantons Luzern in kurzer Zeit zu sammeln. » Weiter lesen...
18.09.2018
Korintha Bärtsch als Grüne Regierungsratskandidatin nominiert
Korintha Bärtsch als Grüne Regierungsratskandidatin nominiert
Korintha Bärtsch als Grüne Regierungsratskandidatin nominiert Die zahlreich anwesenden Mitglieder der Grünen Luzern haben Korintha Bärtsch am Dienstagabend einstimmig als Regierungsratskandidatin nominiert. Mit der erfahrenen Politikerin aus der Stadt Luzern wollen die Grünen einen Kurswechsel im Regierungsrat einleiten. Die Grünen stellen mit der Raumplanerin und Fraktionschefin Bärtsch als einzige Partei eine Frau zur Wahl für den Regierungsrat. » Weiter lesen...
11.09.2018
Theaterneubau - ohne Einbezug der Öffentlichkeit geht es nicht
Die Testplanung des Luzerner Theaters zeigt, dass ein Neubau oder eine Renovation mit Erweiterung möglich ist. Die Grünen stehen weiterhin hinter dem Projekt Neue Theaterinfrastruktur. Jetzt braucht es eine breite öffentliche Diskussion unter Einbezug der Kultur, der Politik, vor allem aber der Bevölkerung darüber, wie die Zukunft des Luzerner Theaters aussehen soll. » Weiter lesen...
10.09.2018 - ÖV Initiative braucht es jetzt erst recht
31.08.2018 - Korintha Bärtsch zur Nomination als Grüne Regierungsratskandidatin empfohlen
29.08.2018 - Schuldenbremse eingehalten - alles paletti? Mitnichten